Multifunktionsgerät von Brother - taugen die was?

Diskutiere mit über: Multifunktionsgerät von Brother - taugen die was? im Peripherie Forum

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Bin grade auf der suche nach einem günstigen Multifunktionsgerät.
    Ich drucke Hauptsächlich Text, ab und an aber auch mal ein DinA4 Foto auf Glossypapier.
    Nun bin ich auf die Marke Brother gestoßen.
    Die haben ein neues Modell auf dem Markt, "DCP-315CN Multifunktionsdrucker", das das kompakteste auf dem Markt sein soll. Das fände ich gut, weil ich auf meinem kleinen Schreibtisch keinen großen Kasten stehen haben möchte.
    Nur weiß ich über Brother gar nicht bescheid.

    Folgende Eigenschaften sind mir wichtig:
    - sparsam im Verbrauch
    - günstige Patronenpreise
    - gutes druckergebnis Text
    - sehr gutes Druckergebnis Foto
    - Mac kompatibel
    - haltbar (wobei Brother ja von Haus aus 3 Jahre Garantie auf die Drucker gibt, was ja schon mal einiges an Sicherheit bietet).
    - Nicht zu teuer in der Anschaffung (bis ca. 150,- Euro). Den Brother gibt's ab 105,- Euro
    - W-Lan fähig. Glaube das geht beim Brother auch. So kann ich drahtlos von meinem Powerbook drucken und brauche den Drucker nicht vom iMac abstecken (hoffe zumindest, dass das geht).

    Denkt ihr, dass das Multifunktionsgerät von Brother etwas für mich sein könnte?
    Ich bin ja sehr von Canon Druckern angetan. Momentan steht noch ein Canon i865 bei mir auf dem Tisch. Bin mit diesem eigentlich sehr zufrieden (auch wegen der günstigen Patronen => nicht original). Nur möchte ich eben noch die Scan- und Kopierfunktion haben und dazu nicht noch ein Gerät auf dem Fußboden platzieren (Platzmangel).

    Wäre toll, wenn ihr mir was sagen könntet zu Brother im Allgemeinen und vielleicht zu den neuen Multifunktionsgeräten wie dem oben genannten!

    Danke für jeden Tipp!

    zeitlos
     
  2. Guffmann

    Guffmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.09.2005
    Hallo Zeitlos
    Aktuell habe ich nicht den Überblick. Ich hatte 2002 einen Test in MacUp gelesen wo sie 4 Multidrucker verglichen haben und der Epson CX5200 hat klar das Rennen gemacht. also habe ich den gekauft (ca. 350 DM) Wenn ich recht erinnere war auch ein Brother dabei und der hat am schlechtesten abgeschnitten. Ich weiß, dass die früher gute Schreibmaschinen hergestellt haben, aber mit Druckern war es (damals) nicht so dolle.
    Ich würde mal in der Fachliteratur nach Tests suchen und dann auf deine Bedürfnisse abgestimmt entscheiden.
    Ich bin übrigens mit meinem Epson bis heute zufrieden. Scannt gut, druckt gut (auch 300dpi Fotoqualität, kopiert fix und Tinte kostest mich pro Farbe rund 5 €.
    Aber wie gesagt, meine Entscheidung liegt 3 Jahre zurück.

    Gruss
    Guffmann
     
  3. theodor

    theodor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    17.04.2005
    Informier Dich doch mal darüber, ob Tinkenpatronen und Druckkopf direkt auf einem Schlitten sitzen oder ob die über ein Schlauchsystem miteinander verbunden sind. Ist dem so, lass die Finger davon: Das System "spült" die Leitungen mit relativ viel Tinte beim Patronenwechsel, was sehr viel Tinte kostet... (Habe die Erfahrung mit einem Multi von Brother machen müssen und habe das Gerät entnerft nach zwei Jahren stillgelegt. Garantie hin oder her)
    Gruß vom Theo
     
  4. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Ich habe das Tintenpisser Fax MFC-3220C von Brother und ich finde das Gerät nicht so der Knaller. Die Patronen finde ich ziemlich teuer (Schwarz 15€ und die farbigen jeweils 10€), wiederaufgefüllte mag es nicht, und es fängt mitten in der Nacht an aus heiterem Himmel die Patronen sauber zu machen. :motz

    Ausserdem ist die Druckqualität ziemlich schlecht und laut ist es auch, aber wer weiss wie das neue Modell ist...

    Allerdings muss ich dazu sagen, das es ziemlich schnell faxt :cool:
     
  5. mac-tec

    mac-tec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.03.2006
    Hallo,

    mal ne Frage scannt der Brother MFC 3220 C? Wenn ja, wie hast du das hinbekommen ?
     
  6. joopie21

    joopie21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    02.10.2004
    wir haben nen mfc 7420n (oder so ähnlich) sieht *******e aus, ist aber richtig geil mit s/w laser, fax und scanner - und drucken via netwerk :)

    faxen geht damit auch via mac. und dann haben wir noch einen mp750 von canon. der ist ok wg. der billigen patronen, ist aber ziemlich groß und wirkt klapprig. würde mir lieber noch nen brother holen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Multifunktionsgerät Brother taugen Forum Datum
Brother Multifunktionsgerät mit macOS Sierra? Peripherie 03.10.2016
Multifunktionsgerät mit WLAN und Fax-Funktion gesucht Peripherie 11.05.2016
Suche Multifunktionsgerät für meinen iMac Peripherie 06.03.2016
Multifunktionsgerät Farblaser Peripherie 16.01.2016
Brauche ein neues Multifunktionsgerät Peripherie 27.12.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche