MTU ändern - Wie?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von GoRPs, 09.01.2007.

  1. GoRPs

    GoRPs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    11.12.2006
    siehe oben. habe einen iMac intel core2duo und airport express. wenn ich ifconfig eingebe kommt folgendes heraus. (hab gehört, die mtu sollte bei 1492 liegen):

    en1: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
    inet 10.0.1.2 netmask 0xffffff00 broadcast 10.0.1.255
    ether 00:19:e3:0a:f4:8b
    media: autoselect status: active
    supported media: autoselect
    wlt1: flags=41<UP,RUNNING> mtu 1500


    und nebenbei fällt mir grad noch ein: gibt es einen kurzbefehl (tastatur) um das terminal zu starten?

    vielen dank für die hilfe.
     
  2. xymos

    xymos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.06.2003
    hi,


    die mtu von 1492 ist WAN seitig !

    -xymos.
     
  3. GoRPs

    GoRPs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    11.12.2006
    ähh....und das heißt. bin nicht so der crack! :rolleyes: alles gut bei mir? ich dachte es könnte vielleicht was bringen, weil ich ebenfalls das problem, wie viele intel imac user, habe, dass meine geschwindigkeit seit mac-zeiten so langsam ist.

    aber danke für die schnelle antwort. :clap:
     
  4. Phi

    Phi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.08.2003
    Wenn du sie ändern willst:

    Systemeinstelliungen -> Netzwerk -> Doppelklick auf die Verbindung, für die du die MTU setzen willst -> Ethernet
    Dann unten bei "Paketgröße" den gewünschten Wert eintragen und "anwenden" klicken.
    Fertig.


    Gruß,
    Phi
     
  5. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Der MTU-Wert 1500 wird meistens im Netzwerk, also LAN verwendet.

    Wenn Du mit deinem iMac direkt an das DSL-Modem angeschlossen bist, dann 1492 (kommt auch auch deinen Provider an). Bei T-Com sinds 1492.
     
  6. xymos

    xymos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.06.2003
    hi,


    ein TIP: die AirBase ist sch**** :)
    Sorry, andere werden jetzt wider unken. Ist aber SO. PUNKT !

    Welchen Browser nutzt Du ?
    Alternativ kannst Du mal einen anderen DNS Server nutzen.

    Welchen DSL Geschwindigkeit nutzt Du ?

    _xymos.
     
  7. GoRPs

    GoRPs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    11.12.2006
    nein, ist über airport express angeschlossen. mein provider ist m-net. weiß aber nicht, was die für ein/e mtu haben.

    ich hatte vorher einen netgear-router, der immer beste dienste geleistet hat. bis der intel kam. schnief.

    ich nutze safari. äh...hehe....wie kann ich denn einen anderen dns-server auswählen? (ihr seht schon, ich kenn mich nicht wirklich gut damit aus - bin aber gewillt zu lernen!)

    hab eine 16000/800 dsl-leitung. hatte vor dem wechsel zu apple downloadraten bis fast 2000kb/s jetzt gerade mal max. etwa 480kb/s.

    uiuiui. echt nett, dass ihr versucht zu helfen. danke dafür.
     
  8. xymos

    xymos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.06.2003
    hi,

    M_net ? also Münchner ecke ? :)

    ändere mal vollgendes im "terminal"

    sudo sysctl -w net.inet.tcp.recvspace=1075200

    sudo sysctl -w kern.ipc.maxsockbuf=2048000

    ist es jetzt subjektiv besser ?

    bzw nutze mal diesen broswer : http://www.firefox.com

    _xymos.
     
  9. GoRPs

    GoRPs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    11.12.2006
    mh. nein, nicht besser. ich dachte halt immer, safari ist das non-plus-ultra für apple. hab mir aber jetzt firefox installiert. hab jetzt schon das subjektive gefühl, das es besser ist. immerhin. 8) aber an der bandbreiten-problematik ändert das leider ja auch nichts.

    was bewirken denn die änderungen, die ins terminal eingegeben werden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen