.msg-Dateien (Outlook-Mails) am Mac öffnen und lesen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von iCoco, 22.12.2005.

  1. iCoco

    iCoco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Ich habe aus alten Zeiten einige Outlook-Mails im Format .msg gesichert, auf die ich jetzt zugreifen müßte. Gibt es irgendeine Möglichkeit, diese mit Mac-Bordmitteln (Tiger) zu öffnen? In Textedit geht's jedenfalls nicht.

    Ich habe mir bisher beholfen, indem ich solche Dateien auf einem PC mit Outlook geöffnet und dort im .txt-Format gesichert habe; jetzt habe ich aber grade keinen Zugriff auf Windows-Rechner. Und ich will möglichst nicht wegen ein paar Dateien Outlook unter meinem Virtual PC installieren (Kanonen auf Spatzen, ihr wißt schon).
     
  2. macnurse

    macnurse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Wenn du das Programm "Mail" benutzen solltest, kannst du deine E-Mail eventuell damit importieren. Ein Versuch wäre es sicher wert.
     

    Anhänge:

    • mail.jpg
      mail.jpg
      Dateigröße:
      28 KB
      Aufrufe:
      128
  3. iCoco

    iCoco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Geht leider nicht, schon versucht. msg ist eines dieser mit nichts kompatiblen MS-Formate. Ich weiß, dass man sie unter Windows mit einem Texteditor öffnen kann. Natürlich verlieren sie dabei alle Formatierungen und sehen schrecklich aus, aber immerhin kommt man so an den Textinhalt heran. Mit Apples Textedit ist da aber nichts zu machen.

    Vielleicht gibt es ja im Mac-Bereich ein anderes "Schweizer Messer" für solche Fälle?

    Noch etwas zum besseren Verständnis: Es handelt sich um einzelne Maildateien, die unter Windows per Drag and Drop aus Outlook heraus gesichert wurden; dabei wandeln sie sich automatisch in msg-Dateien um (ich mußte das seinerzeit tun, um einzelne Mails in Projektordnern bei der entsprechenden Korrespondenz abspeichern zu können).
     
  4. macnurse

    macnurse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Ich verstehe nur nicht, daß Benutzer immer wieder solche Daten in andere Formate abspeichern, als diese im Original-Postfach zu lassen. Man kann doch komplette Postfächer sicher auf CD oder DVD konservieren. Und Postfächer können in einem Programm wie "Mail" komplett importiert werden.

    Versuche doch deine Mail-Text-Daten mal im Terminal mit dem reinen Editor PICO zu lesen. Terminal öffnen und eingeben: pico /ordnername/dateiname.msg

    Andere Editoren und microsoftähnliche Tools findest du hier:

    http://www.apple.com/de/downloads/macosx/
     
  5. iCoco

    iCoco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    22.03.2004
    In meinem Fall war es so, dass sämtliche Korrespondenz, die zu einem Projekt gehörte, zusammen gesichert und ausgelagert werden sollte. Ist auch nachvollziehbar, denn nur so läßt sich auch nach Jahren noch alles im Zusammenhang auffinden, egal in welchem Format oder auf welchem Weg (Post, Fax, Mail...) die Korrespondenz erfolgte.

    Außerdem lassen sich Outlook-Postfächer in Mail leider nicht importieren, (nur Outlook Express). :rolleyes:

    Danke, das werde ich ausprobieren. Im Erfolgsfall erstatte ich Meldung.
     
  6. macnurse

    macnurse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Übrigens,

    Wenn du hier eine deiner Mail (in .zip komprimiert) als Anhang hinterläßt, könnten viele andere Besucher und auch ich gemeinsam ein treffendes Programm viel schneller finden. Jeder der Leute ist neugierig und möchte gern wissen was in der E-Mail steht.

    Wie findest du das? :D
     

Diese Seite empfehlen