MS-Publisher Alternative für Mac?

Diskutiere mit über: MS-Publisher Alternative für Mac? im Layout Forum

  1. elastico

    elastico Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Hallo,

    unter Windows mache ich häufig einfache Layouts mit MS-Publisher (mal schnell Text mehrspaltig mit gedrehten Bildern um die der Text fließt etc.). Auch kleinere Zeitungen (bis 20 Seiten) sind mal dabei.... Glückwunschkarten etc. etc. - eben alles, was über eine Textverarbeitung hinausgeht.

    Welche Software wäre denn die Parallele auf dem Mac? Mit der Suche habe ich zwar einige Programmnamen aufschnappen können - aber welches nun die Einfachheit von MS-Publisher mit der Leistung des Mac verbindet konnte ich nicht herausfinden.

    Es darf nicht zu viel kosten (den Publisher habe ich mal für 99,- DM gekauft und dann günstig updaten können) und sollte einfach Publishing-Aufgaben ohne großen Aufwand lösen können (auch mal schnell Text- oder Tabellenrahmen aufziehen, Text und zahlen schreiben, dann beides drehen, Schatten rein etc.)

    Wenn noch jemand dann einen Link zu eine Online-Demo hätte (screen-shots wie die Software aussieht oder funktioniert) wäre das supernett - wenn nicht auch nicht schlimm - dann suche ich selber :)

    Ich weiß z.B., dass QuarkExpress und PageMaker ein paar Klassen höher spielen als ich es benötige...

    Was ist also das Equivalent zu Publisher auf dem Mac (nein, ich möchte nicht die Mac-Version vom Publisher haben - oder macht die auf dem Mac kleinere Dateien als unter Windows?)
     
  2. Loki

    Loki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Wie wäre es mit RagTime, einfache DTP sachen kannst du damit auch machen und es ist für Privatnutzer Kostenlos.


    Loki
     
  3. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Kleiner Geheimtip...

    aus der Linux-Welt.

    SCRIBUS

    Anleitung für Mac: http://lowendmac.com/designer/17.html

    Unter Linux ist das Programm "saugeil". Unter Mac hab ichs noch nicht ausprobiert - müßte aber identisch sein :)

    Have a lot of fun.

    Gruß

    Alex
     
  4. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Es gibt keinen MS Publisher für den Mac ? Welches Programm meinst du den ?
     
  5. elastico

    elastico Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    wollte nur vorbeugen :) weil es doch ein MS-Office für Mac gibt... aber das will ich auch nicht wirklich haben (zu teuer für meine Anforderungen - da nehm ich was beim Mac dabei ist oder NeoOffice oder OpenOffice..)

    Ich dachte, dass MS den Publisher auch für den Mac anbietet (weil es doch zu einem Office-Paket dazugehört - jedenfalls bei Windows)
     
  6. elastico

    elastico Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Das klingt ja ganz interessant auf deren Webseite. Und auch für Windows verfügbar. Das hätte was. Werde ich bei der nächsten Gelegenheit mal installieren und ausprobieren - die "Privat"-Version ist ja ein Klasse-Angebot! Hut ab!
     
  7. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    ne beim Mac gibt es im Office nur Word, Excel, Powerpoint und Entourage (Outlook ähnlich). So Sachen wie Access, Publisher, OneNote und was sonst noch alles drin ist, gibt es auf dem Mac nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche