MS Office speichert nicht - angeblich Speicher voll

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von suckie, 08.09.2005.

  1. suckie

    suckie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2005
    Hallo zusammen,

    ich habe ein dringliches Problem. Und zwar folgendes. Ich schreibe des öfteren längere Dokumente mit Office 2004. Vor allem Beratungsberichte und Businesspläne. Diese Dinger sind nun einmal umfangreicher ca. 60-100 Seiten. Ja, ich weis, ich sollte mir eine andere Software suchen für solche Dokumente!

    Nun zu dem Problem: ich speichere so wie sich das gehört des Öfteren die Dokumente auch ab, seit längerer Zeit habe ich das Problem, dass er mir ab und zu eine Fehlermeldung gibt: es ist kein Platz auf dem Datenträger (defakto noch 5 GB frei!) und auch wenn ich über das Netzwerk auf andere Medien speichern will tritt das auf. Das das sehr nervig ist könnt ihr euch ja vorstellen. Hat jemand mal ähnliche Probleme gehabt, oder weis woran das liegt?

    Vielen Dank für die Kommentare und Hilfestellungen im voraus!
     
  2. cm75

    cm75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.11.2003
    Hallo, habe zwei ältere Beiträge gefunden, die dir vielleicht helfen könnten:

    <<mac.copy
    08-12-2004, 00:00
    Hatte erst gestern das selbe Problem und es auch hier im Forum beschrieben und auch im Laufe des Abends eine Lösung für dieses Problem gefunden (die Suchfunktion hätte es zu Tage gebracht).
    Siehe hier (http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=50557)

    Die Kurzfassung:
    Wähle und schneide mal alles mit Apple+A und Apple+X aus und speicher das leere Dokument entweder mit Save as... in einem neuen File zwischen oder überschreibe das Alte. Danach fügst du wieder alles mit Appl+V ein und speicherst erneut ab. Jetzt sollte es klappen.

    Grund für diesen Fehler ist, dass sich Word generell alles merkt: Wenn du was löschst, wenn du etwas hinzufügst... einfach alles. Daher kann das temporäre Doc-File auch ziemlich groß werden. Dann kann es sein, dass zum Abspeicher kein Platz mehr frei ist (wenn man abspeichert werden die temporären Files gelöscht - aber erst DANACH). Ein ziemlicher Bug wie ich finde.
    Allerdings soll man dieses "Ich-merk-mir-alles"-Feature auch irgendwo abschalten können. Hab aber noch nicht danach gesucht. Wenn jemand es gefunden hat, bitte melden :)>>



    und


    <<mikne21
    08-12-2004, 00:45
    Hallo,

    ja, das "Aufblähen" wird verhindert, wenn man die Schnellspeicherung abschaltet.

    @ mac.copy

    Stimmt, aber es empfiehlt sich, alle Sonderzeichen anzeigen zu lassen in diesem Fall und das letzte Absatzzeichen ganz am Ende des Textdokuments nicht mitzumarkieren und erst dann die ganze Markierung zu kopieren, da im allerletzten Absatzzeichen ganz am Dokumentende oft noch Gefahrt steckt.

    Viele Grüße
    Michael>>
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2005
  3. suckie

    suckie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2005
    Guten Abend,

    vielen Dank. Ich werde das mal so anwenden und verfolgen und ggf. wieder von mir hoeren lassen, falls ich etwas neues mitbekomme oder bemerke, dass es doch nicht klappt!

    Danke nochmal!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Office speichert angeblich
  1. Nicolas1965
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    640
    don_michele1
    18.11.2016
  2. DH1986
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    170
    electricdawn
    16.11.2016
  3. King Anda

    Office 2011

    King Anda, 12.11.2016, im Forum: Office Software
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    168
    King Anda
    14.11.2016
  4. maikind75
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    91
    maikind75
    11.11.2016
  5. macstephan
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    18.367
    XSkater
    17.03.2012