MS-Office Dateien am Mac

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von big_Jim, 08.02.2006.

  1. big_Jim

    big_Jim Thread Starter Gast

    Hi leutz,
    ich hab ne Frage bezüglich dem Öffnen von MS-Office Dokumenten am Mac:
    Ich habe mir ein PowerBook bestellt, habe aber nur iWork... Was ich jetzt wissen möchte ist, ob ich Officedatein auch ohne MS-Office für Mac öffnen kann..... Also ich suche so ne Art "Viewer" dafür. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen...

    THX
     
  2. tom's

    tom's MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Word Dateien mit der Endung .doc lassen sich auf jeden Fall mit Pages öffnen und die PowerPoint Dateien mit Keynote.

    Excel weiß ich leider nicht, jedoch könntest du alternativ bzw. zusätzlich Open Office (frei erhältlich) installieren...
     
  3. Herr A.

    Herr A. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.01.2006
    Soweit ich weiß, kann iWork .doc-Dateien öffnen und schreiben... Zur Not funktioniert's aber problemlos mit OpenOffice.

    EDIT: zu langsam...
     
  4. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.06.2005
    ist denn AppleWorks nicht schon drauf?
     
  5. supersmooth

    supersmooth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.09.2005
    mit open office und großen excel-tabellen (vielleicht noch verknüpft und mit pivot-tabellen) machst du dir KEINE freude.

    kauf dir einfach die studentenversion 149€ (bei gravis kein nachweis nötig)

    und wenn du es wirklich beruflich brauchst die vollversion (kannst du dann ja auch von der steuer absetzen)
     
  6. The Grinch

    The Grinch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    07.10.2004
    Neo-Office/J -> Freeware und kompatibel!
     
  7. MisterMini

    MisterMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Ich frag mich auch grad, ob ich Office wirklich noch brauche. Vor allem das alte. Das neue würde ich umsonst bekommen, wenn es erscheint. Fragt sich aber, ob ich es überhaupt will.-)

    Kann man auch Word-Vorlagen in iWork öffnen und benutzen? Als .doc exportieren geht auf jeden Fall. Aber wie sieht es mit Bearbeitungen und Kommentaren aus? Die Rechtschreibkorrektur soll schlechter sein, aber da habe ich zum Glück nicht so große Probleme.
     
  8. Big_Mac

    Big_Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2005
    ach ja, und woher? :D

    Man kann in iWork zwar Worddokumente öffnen und bearbeiten, aber wirklich nur rudimentär.
    Allen, die mehr als einfache briefe und Grusskarten schreiben, ist daher eher von iWork abzuraten! Ich selbst werde mir aber Office:mac 2004 nicht mehr kaufen, da ich davon ausgehe, das bald eine innovativ neue Version von Office für mac erscheinen wird (wie bei Vista). Diese wird dann auch das neue Office Dateiformat voll unterstützen.
     
  9. MisterMini

    MisterMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Woher? Von Microsoft.-) Auch wenn man das hier nicht laut sagen darf: Ich kenne Leute dort.

    Bin mal auf das neue Office gespannt. Mit meinem Prozessor dürfte es sich ja "von Natur aus" schon besser verstehen.
     
  10. Space-Teddy

    Space-Teddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.07.2003
    weis nicht obs noch interesssiert
    hab aber n excel viewer (leider nur demo)
    bei versiontrackr gefunden

    also wer nur mal so exel daten gucken will ohne sie zu bearbeiten oder wie auch immer :D
    gibt auch n word viewer von denen und n pps viewer

    gruß teddy
    defekter Link entfernt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen