MS Excel 2004: Absturz nach Update 11.3.3

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Universum, 25.01.2007.

  1. Universum

    Universum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Ich habe mein Excel 2004 auf den Stand 11.3.3 gebracht und mir folgendes Phänomen dabei eingehandelt:
    Es gibt nun in einer Tabelle einen Kommentar zu einem Datenfeld (gelbes Fenster), da braucht man nur mit dem Mauszeiger drüberziehen, und schon stürzt das Programm ab.
    Ich habe diese Tabelle inzwischen mit anderen Programmversionen ausprobiert, Windows-Excel 2000, altes Excel 98 Mac, ...

    Immer das gleiche Ergebnis: Absturz.

    Man kann diesen Kommentar auch nicht löschen, da das Programm ja dabei abstürzt.
    (Ich brauche mit der Maus gar nicht klicken und habe nirgends das Programm PicturePop)

    Weiss jemand Rat ?

    Jochen
     
  2. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Wenn Du mal versuchst mit der Maus den Bereich mit dem Kommentar zu markieren und dann "Zellen löschen" ausführst, sollte der Kommentar mit verschwinden.

    Oder markiere mit den Pfeiltasten die Zelle und lösche diese...

    Zu den Phänomen an sich kann ich nichts sagen...
     
  3. Universum

    Universum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Das Kommentar-Textfeld lässt sich leider durch nichts markieren, es scheint ohne Bezug zu sein.
    Ich habe auch schon testweise versucht, alle Zeilen und Spalten in der Umbebung zu löschen. Keine Wirkung.

    Die Wirkung ist nur, wie gesagt, wenn man mit der Maus drüberfährt, Absturz.
    Im Moment behelfe ich mir damit, dieses Feld durch Hinzufügen von neuen Zeilen oberhalb, ausser Gefahrenreichweite zu halten.
    Jochen
     
  4. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    als grundsätzliches Problem kann ich Deine Beschreibung nicht bestätigen: bei mir (Mac OS X 10.3.9, Excel 11.3.3) funktionieren die Kommentarfelder sowohl bei bestehenden Dateien wie auch bei neuen - egal auch ob von OpenOffice oder Office 2003.

    Kommentarfelder haben eine rote Ecke rechts oben in der Zelle; wenn man mit der Maus darüberzieht, geht ein viereckiges gelbes Feld nach Art einer Sprechblase auf. Verhält sich Excel auch dann wie Du es beschreibst, wenn Du ein Kommentarfeld in ein neues Dokument oder in ein anderes bestehendes (Kopie!!) neu einfügst?

    Peter
     
  5. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Seltsam...
    Normalerweise verschindet mit der Zelle auch der Kommentar...
    Nur um Missverständnisse zu vermeiden: Nicht Inhalte löschen, sondern die Zelle richtig löschen.
    Ich habs paarmal ausprobiert, das klappt.
    Obwohl die Kommentarfunktion bei mir, wie auch bei peter, unter X und 2004 sowieso einwandfrei funktioniert...
     
  6. Universum

    Universum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Es handelt sich um e i n "herrenloses" Kommentarfeld, das das Programm zum Absturz bringt. Grundsätzlich funktioniert das schon mit den Kommentaren.

    OK, ich habe dazu gelernt. Das Problem lässt sich umgehen:

    Einfach eine neue Tabelle erzeugen, die alte Tabelle markieren und kopieren.
    Diese dann in die neue Tabelle einfügen.
    Der Fehler wandert nicht mit, er hatte ja offensichtlich keinen Bezug zu der Tabelle.
    Danke für die Zuschriften
    Jochen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen