MPEGs nicht unter QuickTime

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von MMeyer, 07.04.2004.

  1. MMeyer

    MMeyer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.02.2004
    Hallo... ich mal wieder,

    habe ein paar kleine MPEG Videos (Werbesequenzen, Scherz-Spots etc.) die unter Windows die Meldung bringen, dass es sich um eine Quick-Time-Datei handelt. Unter Quicktime lässt sich die Datei aber auch nicht öffnen nicht öffnen.
    Gibt es noch Plug-Ins, und wenn ja wo, oder gibt es einen Player der alle Video-Dateien kann?

    Der Grünschnabel unter den Mac-Usern bedankt sich schon einmal im Voraus.

    Und noch einmal vielen Dank für die Hilfe, die ich gestern durch euch erhalten habe bzgl. der FTP-Programme.

    Gruß Markus
     
  2. Biber Bruder

    Biber Bruder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.09.2003
    Hallo MMeyer,

    ich benutze für alles was Quicktime nicht öffnet, oder tonlos abspielt einfach den VLC. Das gute Stück ist allgemein bekannt und Du findest ihn z.B. unter defekter Link entfernt

    Viel Erfolg,
    Biber Bruder
     
  3. MMeyer

    MMeyer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.02.2004
     


    Ich habe mal wieder vergessen zu sagen, dass ich noch MacOS 9.2.2 habe, und VLC läuft was ich gesehen habe nur unter OSX. Aber vieleicht gibt es ja etwas ähnliches auch für ClassicOS.

    Trotzdem vielen Dank

    Markus
     
  4. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
     

    Hallo Markus, es gibt für Quicktime noch das MPEG2-Plugin zum Abspielen selbiger. Damit sollte es funktionieren, sofern es sich bei den Dateien um MPEG2-Dateien handelt.

    Horror

    Nachtrag: das Plugin gibt es sowohl für OS X als auch für OS 9.
     

Diese Seite empfehlen