MP3-Player versteht nur Windows

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von LiteraDur, 20.01.2007.

  1. LiteraDur

    LiteraDur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Liebe Leute,

    Ich weiß nicht, ob ich mit meiner Frage in diesem Forum richtig bin, aber ein passenderes Forum habe ich nicht gefunden.

    Der MP3-Player (kein iPod!) meiner Tochter kommt nicht mit dem Dateisystem meines iMac klar. Wenn ich die MP3-Dateien vom iMac auf den MP3-Player lade, schmiert er beim Abspielen ab. Er akzeptiert nur die Dateien, die von einem Windows-Rechner kommen. Ich vermut also, dass er nur NTFS oder FAT versteht, aber kein Mac-Dateisystem.

    Ich habe einen iMac G5, 20" PPC. Gibt es eine Möglichkeit, den MP3-Player von meinem iMac aus zu beladen?

    Dank & Gruß
    LiteraDur
     
  2. ulka

    ulka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    06.08.2004
    Wenn Du tracks von itunes rüberziehen willst, mache ich dir wenig hoffnung, wenn es sich bei um bei itunes gekaufte titel handelt. Diese bekommst du nur auf einen ipod. Ansonsten kannst du synctunes probieren (findest du im Netz).
    Viel Glück
     
  3. LiteraDur

    LiteraDur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.05.2005
    es handelt sich um eigene CDs, die ich in MP3 konvertiert habe. Mit itunes oder mit SoundConverter.
    Wird die Sache einfacher, wenn ich einen neuen iMac habe, auf dem BootCamp oder Parallels läuft?
     
  4. ulfste

    ulfste MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Hallo,

    also meine Töchter haben auch keine iPods, sondern billige Mp3 Player aus der Windows Welt.
    Ich hatte bisher keine Probleme mit dem Bespielen.

    Zur Zeit haben beide je einen Player von Yakumo mit 256 MB und SD-Karte.

    Auch bei anderen Playern hatte ich keine Probleme. Ich ziehe die Dateien immer per Finder aus dem iTunes Ordner ( nicht aus iTunes direkt ).

    Hast Du auch schon mal probiert die MP3-Dateien in einem eigenen Ordner auf den Player zu ziehen ?

    Ich gehe mal davon aus, dass der Player als Wechseldatenträger auf dem Dektop angezeigt wird ?

    Viele Grüße

    Ulf
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2007
  5. LiteraDur

    LiteraDur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Die Lösung ist einfach: wenn man vom Mac aus den MP3-Player beladen hat, gleich hinterher mit TinkerTool alle Mac-spezifischen (versteckten) Dateien vom MP3-Player löschen. Im Anschluss meldet TinkerTool den MP3-Player automatisch ab und gut ist.

    Gibt wohl noch ein anderes Programm, das das auch macht: FinderCleaner. Hab aber keine Erfahrung damit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen