mp3-Player liest die ID3-Tags nicht

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von groucho, 03.05.2004.

  1. groucho

    groucho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.10.2003
    Hallo,
    habe im Auto ein funkelnagelneues CD-Radio von Becker (Monza) mit mp3-funktion. Wenn ich jedoch selbstgebrannte mp3-CDs mit Musik aus iTunes einlege, erkennt er die ID3-Tags nicht, sondern nur die Namen der einzelnen Ordner, soweit ich welche auf der CD-ROM anglegt habe. Die Musik wird anstandslos wiedergegeben. Spielt auch keine Rolle, ob ich die CD mit iTunes oder Toast brenne (hier mit Option Win + Mac ISO 9XXX). Dagegen kann das Gerät eine Windows CD mit Musik, die nicht von iTunes importiert wurde, problemlos lesen.
    Laut Bedienunganleitung Becker versteht das Gerät alle ID3-Tags v.1 und v.2.
    Weiß jemand Rat? Danke im voraus
     
  2. 2fast4thisworld

    2fast4thisworld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.12.2003
    also wenn dein autoradio auch id3tag v2 beherscht dann stark

    probier mal testweise in itunes einige mp3s auf id3v1 zu konvertieren , markieren rechte maus id3 konver. vielleicht gehts wenn nur v1.0 drauf ist

    ich hab woanders mal gelesen das einige mp3s nicht abgespielt haben weil albumcover dabei waren

    vielleicht weiß jemand anders mehr, was anderes fällt mir nicht ein.
    ich hab auch ein mp3 player im auto von sony, kann nur v1 und zeigt auch brav alles an
     
  3. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Zwei mögliche Ursachen:

    a) ID3-Tags v2 kann 2.2, 2.3 oder 2.4 sein.
    Möglicherweise ist die Versionsnummer bei den Files aus iTunes zu hoch.

    Konvertieren kann man die in iTunes unter „Erweitert” -> „ID3-Tags konvertieren…”
    (Vorsicht! Bei Konvertierung < v2 fliegen die Cover raus!)

    b) Falsch gebrannt.
    In iTunes nicht (!) „Daten-CD” sondern „MP3-CD” auswählen.
    In Toast „MP3 Disc” (unter „Audio”) auswählen.
    Cover etc. werden hierbei nicht mitgebrannt.
     
  4. groucho

    groucho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.10.2003
    Vielen Dank für die Hinweise, werde es ausprobieren und berichten.
    groucho
     
  5. groucho

    groucho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.10.2003
    So,
    ich habe das Problem gelöst, indem ich die ID3-Tags mit iTunes auf die Version 1.0 bzw. 1.1 umformatiert habe. Danach konnte der Player die Infos lesen.
    Leider brennt mein Toast light keine mp3-CDs, sondern nur Daten-CDs, mit denen der oben beschriebene Weg aber auch funktioniert.
    Nochmal danke für die Tips
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mp3 Player liest
  1. Organic
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    403
    tridion
    19.02.2010
  2. Jendevi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    434
    berbel01
    16.12.2007
  3. masaii70
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.059
    masaii70
    11.03.2007
  4. ratte
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.445
    ratte
    04.01.2006