MP3-Files splitten

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Macler, 12.03.2003.

  1. Macler

    Macler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Wie kann ich aus einem großen MP3-File mehrer kleine machen, oder besser noch, wie kann ich in ein großes MP3-File Marker einsetzen, die dafür sorgen, daß der MP3-Player diese erklennt und als neues Lied erkennt.
    Hintergrund. Wenn ich ein großes MP3-File habe, dann kann ich nicht zu den einzelnen Titel springen. Es gibt nur einen Anfang und Ende.

    Gruß,
    der Macler
    drumm
     
  2. bildkombinat

    bildkombinat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2002
    Nehmen Sie Quicktime und machen Sie Quicktime pro draus.

    Damit geht alles...

    :)

    Christian
     
  3. Zeidler

    Zeidler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2003
  4. rupa108

    rupa108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hallo,

    ich hab ein ganzes Album in ein mp3 gequtscht bekommen. Jetzt hab ich es mit audacity in einzelne Files gesplittet. Funkioniert ganz gut.
    Die Software ist zwar was die anderen Funktionen angeht noch ein bischen buggy aber zum splitten tuts das allemal.

    http://audacity.sourceforge.net/

    Gruß Rupa

    Ach ja, das ganze ist OpenSource und damit kostenfrei.
     
  5. conny

    conny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2002
    Hi macler!

    Um es mal grundsätzlich klarzustellen: mp3 können nicht direkt gesplittet werden. Bei mp3-Dateien handelt es sich um kodierte Dateien, die zunächst erst dekodiert werden müssen, um sie zu bearbeiten - dazu zählt auch das Verändern der Größe und das Ausschneiden der Daten. Nach der Dekodierung müssen die mp3-Dateien als 'raw' oder einem dem sehr nahen Format wie aiff, wav, sdII vorliegen. Ist dies nach dem Dekodieren dann der Fall kann man mit einem Soundeditor wie audacity oder Spark ME die Daten schneiden oder was auch immer. Danach müssen dann die Daten wieder im mp3-Format kodiert werden. Nichts Anderes macht übrigens Quicktime-Pro, wenn dort aus einer mp3-Datei was ausgeschnitten wird und davon eine neue Datei angelegt wird.

    conny
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2003
  6. Opa_Bommel

    Opa_Bommel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Hi Leute,
    ich suche ein Programm um Audiodateien zu splitten, also um aus z.B. einem 10min Track 2x5min zu machen (ohne Pause). Sollte schnell und einfach zu bedienen sein, da ich es öfters benötigen würde. (Audacity ist mir dafür zu umständlich, obwohl nettes Programm)
    Unter Win hab ich das immer mit Nero gemacht, aber Toast kann das anscheinend nicht, oder doch?
     
  7. Leachim

    Leachim Gast

  8. sengaja

    sengaja Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2004
    dieses programm ist SUPER. und freeware...
     
  9. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.11.2004
    Ich finde dafür die Freeware MoreMissingTools, Funktion "MPG SPLIT", ganz brauchbar.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. ruegge

    ruegge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Also, dieser Thread ist ja nun etwas älter. Hat jemand einen Tipp, welches Prog heute geeignet ist? Ich benötige eine App, um meine Vinyl-Aufnahmen zu teilen - möglichst automatisch mit vorgefertigtigter Cue-Datei?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen