MP3-CD brennen unter iTunes

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Andrinho, 28.12.2006.

  1. Andrinho

    Andrinho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.10.2005
    Hallo,

    habe gerade ein ziemliches Problem und hoffe, von Euch einen Tip zu bekommen.

    Ich habe mir bei iTunes gerade eine Wiedergabeliste erstellt, die ich auf meinem Autoradio hören möchte. Da das 355 MB sind und man sich ja nun gerade ein MP3-fähiges Autoradio kauft um nicht wechseln zu müssen habe ich mich gefreut, dass man dies unter den Brenneigenschaften auswählen kann. Soweit - so gut...

    Wenn ich die Playlist jetzt brennen möchte wird mir bei unzähligen Dateien angezeigt "Die Datei blabla ist aus dem iTunes-Store und kann nicht auf eine MP3-CD gebrannt werden" bzw. "Die Datei xyz konnte nicht auf eine MP3-CD gebrannt werden. Nur Dateien im MP3-Format können auf eine MP3-CD gebrannt werden."

    Da muss ich ja irgendwas falsch machen. iTunes wirbt ja gerade damit, dass man so oft man möchte brennen kann (wenn nicht die gleiche Playlist), und wer brennt denn heute noch eine Audio-CD? Außerdem wird ja standardmäßig vorgeschlagen in AAC zu konvertieren, was ich auch dann bei allen CDs gemacht habe. Dann würde wiederum die Option MP3-CD in den iTunes-Einstellungen nicht den geringsten Sinn ergeben.

    Na ja, hoffe auf Eure Hilfe...

    Beste Grüße und Danke,
    andrinho
     
  2. timbajr

    timbajr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Du kannst gekaufte Lieder nicht als MP3 brennen, weil dann das DRM flöten geht ... alle anderen AAC werden "on-the-fly" umgewandelt
     
  3. Andrinho

    Andrinho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.10.2005
    Ja, wo ist denn da der Sinn? Wenn ich die als Audio-CD brenne ist das doch auch weg... das kann ja wohl kaum eine Begründung sein. Abgesehen davon, wie bekomme ich meine iTunes-Store Lieder denn auf eine CD im komprimierten Format, so dass sie mein Autoradio lesen kann?

    Außerdem werden alle anderen scheinbar nicht konvertiert. Wenn ich versuche nur selbstgerippte AACs als MP3-CD zu brennen kommt auch "Die Datei xyz konnte nicht auf eine MP3-CD gebrannt werden. Nur Dateien im MP3-Format können auf eine MP3-CD gebrannt werden."???
     
  4. timbajr

    timbajr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    22.04.2005

    Dann brenn sie als Audio-CD ;-)
    Und ob Sinn oder nicht, ist sicherlich nicht für uns zu entscheiden, sondern Entscheidung des Geschäftsmodells vom iTMS.

    Also bei mir wandelt er es um, zumindest hab ichs schon einmal gemacht. Kann aber noch unter iTunes 6.* gewesen sein.
     
  5. Andrinho

    Andrinho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.10.2005
    Moment, nur damit ich das richtig verstehe? iTunes 7 wandelt meine AACs nicht in MP3 um, was wiederum bedeutet, dass ich theoretisch alle meine CDs neu rippen muss? DAS KANN DOCH NICHT SEIN!!! Dies ist von iTunes so voreingestellt und passt jawohl null mit der Möglichkeit MP3-CDs zu brennen zusammen!?!

    Nee, ich kann das gerade nicht so richtig glauben. Ich hoffe mich kann hier jemand noch eines besseren belehren. Ansonsten platzt mir hier gleich der Kragen. Das hat auch 0,0 mit Geschäftspolitik zu tun! Wie gesagt, kann mir bitte jemand mitteilen, wie ich aus den AACs relativ problemlos MP3s bekomme?
     
  6. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33.049
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Es geht nicht prinzipiell um AAC-Dateien, sondern nur die, die Du im iTunes-Store erworben hast. Solltest Du eigene CD nach AAC gerippt haben, so wandelt iTunes diese anstandslos auch in mp3-Dateien um.
    der eMac_man
     
  7. Andrinho

    Andrinho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.10.2005
    So, habe jetzt herumprobiert mit allem, das ich selbst gerippt habe. Ergebnis: Nicht bei einem einzigen Song brennt mir iTunes die AAC-Datein als MP3-CD. In den Fehlermeldungen erscheint genau das, was ich oben schon gepostet habe; "Die Datei xyz konnte nicht auf eine MP3-CD gebrannt werden. Nur Dateien im MP3-Format können auf eine MP3-CD gebrannt werden." Ich nutze iTunes 7.0.2.16

    Was mache ich falsch? Ich hoffe sehr, dass mir hier jemand helfen kann, das wäre für mich der musiktechnische Supergau...
     
  8. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    ... hast Du die AAC vorher in MP3 konvertiert?
     
  9. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    aac ist nicht mp3, daher müssen diese Songs erst umgewandelt in mp3 werden, um als mp3 CD gebrannt werden zu können. Hast du allerdings ein Autoradio(gibts das), das aac abspielen kann könntest du ohne groß umwandeln zu müssen eine DatenCD erstellen, mit aac und mp3s.
    Nur wo mp3 draufsteht, kann auch mp3 gebrannt werden.
     
  10. Andrinho

    Andrinho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.10.2005
    Na, mir ist schon klar, dass AAC nicht MP3 ist. Es wurde ja oben auch gesagt, dass iTunes die AACs "anstandslos" in MP3s umwandelt. Wie bekomme ich das denn hin? Ich möchte sie ja nicht dauerhaft umwandeln (Qualitätsverlust), sondern nur für die Playlist, die ich auf die MP3-CD brennen möchte.
     

Diese Seite empfehlen