mount_msdos: case conversion

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von dpr, 12.04.2006.

  1. dpr

    dpr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2006
    Hallo,

    kurz zur eigentlichen Anwendung: ich möchte meine CF-Karten mounten und bekomme hier unter 10.4.6 die erstellten Datei- und Verzeichnisnamen komplett in upper case.

    Die Idee war nun, dem diskarbitrationd über /etc/fstab ein paar Optionen beizubringen, damit er tut, was ich will. Soweit sogut.

    man mount_msdos sagt mir
    Code:
    -L locale
                 Specify locale name used for internal uppercase and lowercase
                 conversions for DOS and Win'95 names.  By default ISO 8859-1
                 assumed as local character set.
    
    mount_msdos hat allerdings die man-page nicht gelesen und behauptet, -L sei illegal, ebensowenig existiert /usr/libdata/msdosfs für die character sets conversion tables.

    Gibt es Alternativen, beim mount eines msdos-Filesystems die Behandlung von Groß-/Kleinschreibung der Datei-/Verzeichnisnamen zu beeinflussen?

    Danke, Denny
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Die manpage ist von 1994. Insofern wundert mich nicht, dass die nicht mehr ganz aktuell ist.
    Zu Deiner Frage kann ich leider nichts beitragen, außer dass Du mal versuchen kannst, anstelle von -L anzugeben, $LANG zu setzen.