Motorola V3iM - bin ich der Einzige?

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von Jetprovost, 06.10.2006.

  1. Jetprovost

    Jetprovost Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Hallo Gemeinde,

    nachdem ich nun einige Zeit erfolglos dieses Forum nach Postings zum V3iM durchsucht habe, scheint es in der Tat nicht viele Besitzer dieses iTunes-Handys zu geben. Kein Wunder, ist es doch in den Geiz-Märkten neben dem ganzen anderen Plunder nicht zu finden und durch seinen "Prohibitivpreis" von ca. EUR 300,-- (d.h. >EUR 100,-- teurer als das V3i) nicht gerade ein Schnäppchen.

    Dennoch ist es jeden Cent wert, was die völlig problemlose Betankung mit meinem PowerBook zeigt. Es dauert zwar ein Weilchen länger als beim iPod, funktioniert aber exakt genauso. Die Bedienung ist auch optisch mit den durchrutschenden Menüs iPod-identisch, der Klang ist ebenso gut - aber: ich kann mit dem Ding sogar telefonieren...

    Die Farbe und die Kartonverpackung sorgen für ungläubiges Staunen bei den meisten Zeitgenossen, die ein silbernes oder schwarzes V3i/V3 mit sich herum tragen...

    Also, wer noch?

    Gruß,
    Jetprovost
     
  2. Haschbar

    Haschbar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2003
    Das Problem ist doch, dass die wenigstens Leute das V3im überhaupt kennen, oder es, wenn sie es denn doch mal sehen, als solches wahrnehmen.
    Selbst die Motorola Service Mitarbeiter, die ich wegen des Geräts vor einem Monat mal angesprochen hatte, wussten nicht mal, dass das Ding existiert.

    Leider läuft ja auch die m Software nicht auf dem i... ;-)
    Das i startet nur, blinkt, und startet neu.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen