Motion -> Verlustfreies Animationsvideo -> Windows Media Center!?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von ataq, 07.02.2007.

  1. ataq

    ataq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    Registriert seit:
    05.03.2003
    hallo leute,

    ich habe ein kleines problem beim exportieren meiner animationsdatei, die ich aus motion als lossless animation (animation, .mov) exportiert habe, in ein Windows Media Center kompatibles bzw windows kompatibles, zu exportieren.


    es ist ein animationsvideo was auf plasmageräten über ein multimedercenter abgespielt werden soll.


    wie bekomme ich ein verlustfreies video für windowsrechner exportiert?

    mir stehen folgende software zur verfügung:

    - apple motion
    - flip4mac episode pro
    - quicktime pro
    - apple compressor

    :(
     
  2. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Ich weiß nicht genau womit das Windows Media Center umgehen kann, aber gibt es keinen ähnlichen Codec für den WMV container? Da könntest du ja mit Episode Pro was erstellen, oder?

    Wenn es nicht an das Windows Media Center gebunden ist dann nutze doch einfach Quicktime.
     
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    MPEG4 mit .H264 ist zwar nicht 100% verlustfrei, aber man kann sehr gute Ergebnisse erzielen. Das MediaCenter sollte das wohl auch abspielen können. WMV HD geht auch, wenn Flip4Mac das kann.
     
  4. ataq

    ataq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    Registriert seit:
    05.03.2003
    hmm, ich habe einiges mit episode pro ausprobiert, aber die qualität ist immer schlechter als das originale video, auch wenn ich in HD mit 20mbit exportiere.


    windows media center kann auch transportstreams (.ts) abspielen, sowie divx (sofern das divx codec vorher installiert ist)

    und .mov kann das MCE nicht abspielen :(
     
  5. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    das Einzige was wirklich es in guter Quali machen sollte ist IMHO :
    Cleaner.

    Ist richtig gutes Tool aber sündhaft teuer
    http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/index?siteID=123112&id=5562025
     
  6. ataq

    ataq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    Registriert seit:
    05.03.2003
    h.264 könnte ich probieren... welche bitrate sollte man wählen? ich frage das weil ich bei 20mbit ca. 40% qualitätsverluste sehe.

    und wie kann ich ins h.264 format, das für windows kompatibel ist, exportieren!?
     
  7. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Die Zeiten des Cleaner sind leider vorbei. Die Entwicklung und Qualität hat stark nachgelassen. Ettliche Formate sind noch nicht integriert.
     
  8. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Noch einmal meine Frage von oben: Ist WMC zwingend als Playersoftware zu nutzen? Wenn nicht dann exportiere es wirklich als Quicktime, entweder Losless, H.264 2pass mit hoher Datenrate (Welche Maße hat dein Video denn?) oder als Foto-JPEG.
     
  9. ataq

    ataq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    Registriert seit:
    05.03.2003
    achso... was ich vielleicht noch erwähnen sollte ist, dass das animationsvideo ne bitrate von 125mbit hat. man kann sich das so vorstellen, als würden tiffs oder bitmaps hintereinander als video laufen.
     
  10. ataq

    ataq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    Registriert seit:
    05.03.2003
    was ist die maximal bitrate bei h.264!?

    mein video hat die auflösung von 852x480. es ist aber kein problem es in 1280x720 zu exportieren, da es sowieso über eine festplatte läuft.


    wie genau geht man vor, wenn man ein quicktime losless haben möchte?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen