Month of the Apple Bugs

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von pschwarz, 21.12.2006.

  1. pschwarz

    pschwarz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.05.2005
    defekter Link entfernt

    Vieleicht werde dann ja mal ein paar Mac-User wach..... je größer die Verbrewitung von Macs wird um so eher wird der Mac als lohnendes Ziel erkannt....da wird das erwachen um so härter. Und ich denke nicht das Apple in der Lage ist schnell auf jede Sicherheitslücke zu reagieren. Ganz davon abgesehen davon das man sich als Mac User ja doch in Sicherheit wähnt....
     
  2. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    MacUser seit:
    03.10.2006
    Eigentlich ist es ja abzusehen, dass Macs zunehmend ins Visier der Angreifer geraten.

    Die eine Geschichte ist, dass Apple schon etwas tun muss, um auf dem Stand zu bleiben. Andererseits: wenn man das System sicherer und sicherer machen würde. Würde ein bombensicheres System mit stark einschränkter Bewegungsfreiheit noch Spass machen? :mad:

    Ich denke einfach, jeder Anwender ist hier auch für sich selbst mitverantwortlich.
    Immer wachsam bleiben und sein System aktuell halten kann nicht schaden
    ;)
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Sichherheitslücken gibt es in jedem System, also werde ich weiterhin beobachten, in deinen Augen schlafen und mich beruhigt zurücklegen.
     
  4. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Wenn Du das tust bist Du selbst schuld....
     
  5. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Das ist zwar eine nette Theorie aber ich lehne mich da mal ganz entspannt zurück und harre der schockierenden Dinge die da kommen werden..... ;)
     
  6. armesschwein

    armesschwein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2006
    na ja, eine gesunde Portion Verstand und Wachsamkeit hat noch keinem geschadet. Und zu glauben, dass immer nur die anderen betroffen sind ist - leider ein Trugschluß. Jedes System ist überwindbar, erst recht jene die für den Massenmarkt "benutzerfreundlich" gemacht wurden ...
     
  7. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003

    ich will ja gar nicht behaupten, dass sich das irgendwann ändert.
    aber der spruch wird schon seit 15 jahren immer wieder wiederholt :p
     
  8. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    es wird spannend wie apple mit den patches nachkommt, ich hoffe besser als ms in meiner windows zeit :(
     
  9. kivan

    kivan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.05.2006
    ich finde die idee sehr interessant und kann eigentlich nur zwei folgen haben:

    a) os x ist wirklich so sicher wie vermutet wird und es ist nicht möglich täglich einen neuen bug zu tage zu fördern

    b) os x wird durch das schließen der erkannten lücken noch sicherer/ stabiler als es schon ist.

    die situation ist auf jeden fall für MacUser eine win-win situation.
     
  10. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    24.02.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen