montags-mac

Diskutiere mit über: montags-mac im Mac OS X Forum

  1. unimac

    unimac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2006
    Liebe User!
    Hab mir vor genau einem Jahr ein gebrauchtes PowerBook 15" mit 1 GHz CPU und 1GB SD-RAM gekauft. Seit dem gibt´s nur Probleme. Hab das Book drei mal neu aufgesetzt (OS 10.4.6) einige ausführliche Hardware-Checks gemacht, Volume repariert ect..
    Hauptproblem: Programme schließen sich während des Arbeitens einfach von selbst. Von Mail bis zu Photoshop. Einfach alle.
    Weitere Probleme: Blidschirm friert ein: "Bitte Computer neu starten." Kernel Panic. Protokoll dazu:
    "panic(cpu 0 caller 0x000A8D80): Uncorrectable machine check: pc = 00000000000A2CEC, msr = 0000000000141000, dsisr = 42000000, dar = 00000000E00FF000
    AsyncSrc = 0000000000000000, CoreFIR = 0000000000000000
    L2FIR = 0000000000000000, BusFir = 0000000000000000"
    Gestern dann der Total-Crash: Während der Arbeit lassen sich plötzlich die meisten Programme nicht mehr starten, bei Word erscheint z.B. folgende Fehlermeldung: "Fehler beim Start des programms. Das programm "Word" konnte nicht ausgeführt werden, weil ein Fehler in einer gemeinschaftsbibliothek aufgetreten ist: "2<Microsoft Word><Carbon Lib><CFMPriv_Carbon_Sound><>".
    Da hat dann auch Volume-Reparieren nichts mehr genutzt. Hab dann die Partition gelöscht, OS 10.4.6 neu installiert und schon wieder kommen die Kernel-Panic-Geschichten.
    Vielleicht könnte mir da ein Experte ein bisschen weiterhelfen. Mir reicht´s jetzt dann nämlich schön langsam.. Bei Windows-Rechner hab ich mir wenigstens immer noch irgendwie helfen können...

    LG,
    Matthias
     
  2. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Naja, wenn bei Deinem PC das RAM, Board, oder sonstwas defekt ist, kannste Dir da auch nicht mehr helfen als in diesem Falle. Hardwaretest schon gemacht?
    EDIT: ... wie ... Partition gelöscht, arbeitest Du mit mehreren Partitionen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2006
  3. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    Könnte auch die Festplatte sein …
     
  4. unimac

    unimac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2006
    Hi ralfinger!
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort und Analyse! Hab schon mehrmals den ausführlichen Hardware-Test gemacht. Kommt immer nur heraus, dass alles O.K. sein sollte (auch die RAMs auf die ich auch immer schon getippt habe) Hab die NV-Ram-Settings zurückgesetzt. Hab die Rechte und das Volume weiß gott wie oft gecheckt. Mehrmals die Partition fomatiert und neu installiert.
    Glaub auch dass ich der ganzen Aktion nicht mehr gewachsen bin. Da kann nur mehr ein Hardware-Fehler dahinter stehen (vielleicht eh das Logic Board, wer weiß?)

    LG,
    Matthias
     
  5. babapapa

    babapapa Gast

    Ist die CPU oder der RAM. Kann nur durch austausch festgestellt werden. Da brauchst du jetzt wirklich einen Dealer deines vertrauens.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - montags mac Forum Datum
Zugriff von 2 Benutzern von 1 Mac auf 1 freigegebenes Netzwerkvolume Mac OS X Samstag um 15:23 Uhr
Mac OS X Sierra: Finder stürzt in bestimmten Ordnern ab Mac OS X Freitag um 13:48 Uhr
Mac Display aufs Android Tablet übertragen Mac OS X Freitag um 10:38 Uhr
Probleme beim Runterfahren meines Mac - Ursache Time Machine? Mac OS X Donnerstag um 06:22 Uhr
Welches Format für Mac, Windows und Time Machine? Mac OS X Mittwoch um 17:39 Uhr

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche