Monitor + TV gleichzeitig am Mac mini anschließen?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von carthum, 16.04.2006.

  1. carthum

    carthum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2006
    Bisher hatte ich einen Windows-PC mit einer Grafikkarte, die neben den üblichen DVI/VGA-Ausgängen auch noch TV-Out hatte. Nun suche ich nach einer ähnlichen Möglichkeit für den Mini-Mac. Es sollen also ein Monitor und der Fernseher gleichzeitig an den Mac angeschlossen sein, um ohne großes Gefrickel durch einfaches Umschalten z. B. Filme auf dem TV ausgeben zu können, ohne immer die Kabel umstecken zu müssen. Funktioniert sowas - wenn ja, wie? Es würde reichen, wenn das Bild auf einem der beiden Geräte anliegt, sprich sowas wie Dual View will ich nicht.
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Ich wüsste nicht, das so etwas mit dem Mini geht.
    Und wenn, dann stünden Dir vermutlich auch nicht die richtigen (guten) Auflösungen für einen TV zur Verfügung.
     
  3. carthum

    carthum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2006
    Naja, man bräuchte etwas wie einen KVM-Switch, nur andersherum, also zwei Monitore an einen Computer. Sowas wie ein Adapter DVI-Anschluss (macseitig) auf 2x DVI (1x TV, 1x LCD), mit Umschalter. Das finde ich aber nicht, sondern immer nur herkömmliche Lösungen, sprich 2+ PCs an EINEN Monitor :(
     
  4. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.04.2005
    entzieht sich auch meiner kenntnis, dass es so etwas geben würde. es gab vor einigen wochen einen bericht von einem adapter, der das ermöglicht. kostenpunkt um die 250 euro. der sorgt dann aber leider dafür, dass beide monitore am mac als einer behandelt werden. sprich, man hat auf beiden monitoren oben die menuleiste. zudem muss entsprechend auf beiden monitoren die gleiche auflösung eingestellt werden. also keine wirklich akzeptable lösung.
     
  5. carthum

    carthum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2006
    VGA-Switches zum Anschluss mehrerer Monitore an einen PC habe ich gefunden. Das wäre zumindest ein Ansatz. Aber wenn man dann noch jeweils Adapter von DVI auf VGA und retour braucht - na klasse. Dann stecke ich halt um.
     
  6. phoenix2004

    phoenix2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
  7. Präsident

    Präsident MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Ich hab mir einen 2-Port DVI Video Splitter von Digitus gekauft, das funktioniert leider nicht. Das Bild wird auf dem Monitor dargestellt, beim 100hz Röhrenmonitor nur flackern. Kostete 80€.
     
  8. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Auch möglich: DV Camcorder via Firewire. Dann muss aber die ganze Bildschirmausgabe für den TV in Echtzeit zu DV gerechnet werden. Geht aber beim Mac mini. Der ist definitiv schnell genug.
     
  9. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Wenn Du immer nur Monitor oder TV brauchst, könntest Du auch über die Anschaffung eines TFT-TV oder eines TFT Displays mit Videoeingängen nachdenken...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen