Monitor NEC 2180UX _ irgendwo lieferbar?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Al Terego, 04.10.2005.

  1. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.844
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Holla zusammen.

    Ich habe o.g. LCD-Display (NEC LCD2180UX-BK, in schwarz) vor knapp 3 Monaten bei atelco bestellt.
    Da das Modell auch laut NEC momentan so gut wie nicht lieferbar ist, suche ich mir gerade ’nen Wolf danach. Bei atelco flog ich während dieser Zeit sage und schreibe 3 mal aus dem Bestellsystem, da laut Call Center nach 14 Tagen Nichtverfügbarkeit der Auftrag gelöscht wird. Dies wurde zwar letztendlich vom Vertrieb dementiert, Fakt ist aber, ich bekomme in Deutschland nirgendwo diesen Monitor.

    Hat einer von Euch einen konkreten Hinweis, ob das Gerät doch zu bekommen ist?
    Würde mich freuen, vielleicht ist ja einer von Euch im Vertrieb/Handel tätig.

    Der Bestpreis liegt z.Zt. bei ca. 1180,– Euro.

    Dank und Gruß, Al
     
  2. Pharell

    Pharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.11.2004
    Da sollte schon was gehen - klick -
    Die Händler mit dem grünen Balken sollten schon Bestand haben.
    Einfach mal abtelefonieren ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2005
  3. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.844
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Lieferzeitpunkt auf Nachfrage unbestimmt. :(
     
  4. Pharell

    Pharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.11.2004
    Mindfactory soll allerdings einen auf Lager haben, soweit ich weiß.
    Das ist zumindestens der Stand von ca. 13h
     
  5. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.844
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Gugsch gleisch mal.

    thx
     
  6. Pharell

    Pharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.11.2004
    Magsch desch mal mache und dann erzähle wasch drausch g'worde isch [​IMG]
     
  7. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.844
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=109691&page=4&pp=15

    Bin gerade etwas down und muss jetzt erstmal auf meine Kohle warten.
    Hab langsam die Faxen dicke und überlege, mir doch einen anderen Monitor zu holen. Meine Informationsbeschaffungsorgie in puncto Pixelfehler ist anscheinend noch nicht abgeschlossen.
    Gruß, Al
     
  8. Pharell

    Pharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.11.2004
  9. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.844
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Hi Pharrell.
    Vielen Dank für Deinen Tipp. Bin mittlerweile total verunsichert, was den Kauf eines möglichst pixelfehlerfreien LCDs ab 21" angeht.
    Ich gehe davon aus, dass ich z.B. auf prad.de gute Empfehlungen und Infos bekomme, und dass ich für mehr Geld einen besseren Monitor bekomme als z.B. einen Iyama. Da ich das Display für Photoshop und Co möglichst farbverbindlich benötige und mir ein Limit bis ca. 1200,– brutto gesetzt habe, wäge ich gerade ab, in wie weit ich für dieses Geld Pixelfehler in Kauf nehmen muss. Und wenn es nicht der NEC ist, dann kann es auch ein anderer sein. Ich arbeite z.Zt. viel bei RTL im Printbereich, wo gerade die zahlreichen DTP-Plätze auf Eizo umgestellt werden (CG 210).
    Konsequenterweise sollte ich jetzt kurzerhand den NEC 2180UX für mehr als 1200,– bei Mix-Computer kaufen und nehme eventuelle wieder Fehler in Kauf. Oder ich suche noch ein anderes Modell das mir zusagt, muss dann aber mit Sicherheit mit den gleichen Fehlerquoten rechnen.

    Wie schon erwähnt bin ich gerade mal ein bisschen durch den Wind, was meine Entscheidungsfreudigkeit angeht, will mein geld natürlich nicht in den Wind schießen.
    Kennst Du den neuen Eizo S2110W? Ich versuche gerade heraus zu bekommen, ob das Gerätchen für meine Zwecke bessser oder schlechter ist als der NEC.

    Gruß, Al
     
  10. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    112
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Also wenn ich mich nicht irre, macht Mindfactory gegen einen geringen Aufpreis auch einen Pixelfehlertest. 40 € kostet das glaube ich.

    Hier noch einmal eine Übersich, wo du den TFT bekommen kannst: Klick mich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen