Monitor ist unscharf und hat leichte Streifen!!!

Diskutiere mit über: Monitor ist unscharf und hat leichte Streifen!!! im Peripherie Forum

  1. milkgirl111

    milkgirl111 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir vor einigen Tagen ein Apple Studio Display (Röhren) 17 Zoll für äußerst wenig Geld ersteigert. Er wurde als defekt verkauft mit folgenden Fehlern:

    1. Der Monitor ist grundsätzlich UNSCHARF.
    2. Er weist an 2 Stellen leichte Streifen, 1 horizontal und 1 vertikal (je ca. 1 pixel breit) auf.
    3. Das Bild weist links und rechts Verfärbungen auf, leicht gelblich und rötlich...
    4. Der Monitor hatte offensichtlich mal einen Sturz erlitten, rechts oben im Eck ist das Plexi etwas gerissen, sieht aber aus, als wäre das nur äußerlich, der Bildschirm hat keinen offensichtlichen Defekt... Der Riss stört mich allerdings nicht...

    Hat jemand diese Probleme (oder Teile daraus) auch schon mal gehabt?

    Vor allem: wie bekomme ich die Unschärfe weg???

    Die Verfärbungen stören mich nicht weiter, aber die Unschärfe auf jeden Fall.

    Woher könnten die Streifen kommen??? Vom Sturz oder einfach nur "Altersschwäche"???

    Und weiß jemand, wie ich diesen Monitor öffnen kann??? Muss man ihn zum Lösen des Unschärfe-Problems überhaupt öffnen?

    Kann ein Elektriker oder Elektrotechniker das irgendwie hinbekommen???

    Für eure Erfahrungen diesbezüglich wäre ich sehr dankbar!!!

    Viele Grüße,
    milkgirl111
     
  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Klingt für mich nach Totalschaden. Jede Arbeit/Geld/Mühe, die du da noch reinsteckst, ist es nicht wert.

    Und mach den Monitor bitte nicht auf. Das sollte wirklich nur Fachpersonal machen, das sich über die Gefahren bewusst ist.

    So wie du das beschreibst ist der Monitor total verkalibiert, und womöglich innerlich auch von den Bauteilen defekt (vielleicht Feuchtigkeit reingelaufen). Zur Reparatur von beidem muss man den Monitor öffnen. Und bei den Preisen von Röhrenmonitoren heutzutage lohnt sich das nicht mehr (schon gar nicht bei nem 17 Zoll Monitor).

    cla
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Der ist einfach abgerockt. Die Bildröhre ist durch den Elektronenbeschuss einfach ausgebrannt. Ab auf die Halde mit dem Ding, sonst musst Du noch zum Augenarzt.

    Frank
     
  4. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    254
    Registriert seit:
    12.12.2003
    Hallo,

    denke auch, lohnt sich nicht. Manchmal kann man durch aussen erreichbare Schrauben noch was kalibirieren; ob das bei diesem Modell geht, weiss ich allerdings nicht.

    Was ich allerdings weiss, ist das Röhren-Monitore über die Jahre nicht schärfer werden.

    Ich würde ihn mit Deiner Fehler-Beschreibung in eBay setzen - da bekommst Du wenigstens noch ein paar Euro für. Es gibt genügend Leute, die sich sowas wieder zurechtbasteln.
     
  5. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Ja sorry, da ist nichts mehr zu machen. Aber vielleicht hättest du diese Fragen stellen sollen, bevor du das Ding ersteigert hast...
     
  6. milkgirl111

    milkgirl111 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Vielen Dank für die vielen Antworten!!!

    Gut zu wissen, dass sich das Ganze nicht mehr lohnt.

    Dann werde ich mir wohl eine Minibar oder ein Regal aus dem schönen Monitorgehäuse bauen :)
    Oder hat sonst noch jemand irgendwelche Vorschläge??? Kann ich das Innenleben einfach so entfernen?

    Danke also nochmal und allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch!!!

    milkgirl111
     
  7. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Wie ich oben schon beschrieben habe, ist das mit Gefahren verbunden, und sollte normalerweise nur von Fachpersonal erledigt werden.

    Im Inneren des Monitors befinden sich Kondensatoren, die auch lange nach dem Ausschalten noch Spannung haben können. Diese kann in ungünstigen Umständen zu netten Stromschlägen führen, wenn man das falsche Teil im falschen Moment berührt.
    Und wenn du die Bildröhre hinten am Elektrodenbereich beschädigt wird, kann evtl. die komplette Röhre implodieren (auch nicht lustig) :)

    cla
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Monitor unscharf hat Forum Datum
Externer Monitor SyncMaster T27A550 Unscharf Peripherie 28.03.2014
Externer Monitor, Schrift unscharf unter Mountain Lion Peripherie 25.08.2013
Externer Monitor S273HL - Schriften unscharf und kein 1080p Peripherie 20.03.2012
schlechte Grafik bei externem Monitor für MacBook Pro Peripherie 11.08.2010
Macbook an DVI Monitor Bild unscharf Peripherie 02.01.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche