Möglichkeit exe-Datei auf mac zu öffnen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von vinnie colaiuta, 31.03.2005.

  1. vinnie colaiuta

    vinnie colaiuta Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Hiya,
    ist es eigentlich generell möglich mir Entpack-Programmen
    wie "stuffit" exe-dateien auf einem Mac zu öffnen?
    Ich weiss, dass exe der Windows Welt angehört, ...
    trotzdem frage ich, da ich eine DVD mit einem digitalen
    Archiv habe, welches aber eine exe datei ist.
    MfG,
    Ben
     
  2. todi

    todi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    04.02.2005
    nein, höchstens mit virtual pc ;-)
     
  3. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Wenn diese .exe Datei ein selbstextrahierendes Archiv ist kann man es mit Hilfe von StuffIt Expander entpacken. Aber ausführen kann man solche Dateien nicht nativ unter OS X, unterschiedliches Binärformat.
     
  4. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    22.09.2004
    EXE-Dateien sind Programme für MS-DOS oder Windows. Sie können auf dem Macintosh nicht ausgeführt werden – der Mac-Prozessor versteht die Befehlssprache solcher Programme nicht. Es kann jedoch auch sein, dass es sich bei Ihrer Datei um ein komprimiertes Archivfile handelt. Solche Archive, die eine ganze Reihe anderer Dateien wie z.B. Word-Dokumente oder Excel-Mappen enthalten können, werden in der PC-Welt meistens im ZIP-Format gespeichert. Manche Archivprogramme bieten dabei die Möglichkeit, sogenannte selbstextrahierende Archive zu erstellen, die zum Entpacken wie ein normales Programm gestartet werden und das Dateikürzel .exe erhalten. Die Mac-Software StuffIt Expander 4.5 [1] mit dem Zusatz «DropStuff with Expander Enhancer» kann auch ZIP-Dateien sowie einige selbstextrahierende ZIP-Dateien mit der Endung .exe korrekt entpacken. Wenn Sie also mit Ihrem Macintosh eine EXE-Datei bekommen, versuchen Sie diese zuerst mit dem StuffIt Expander der Firma Aladdin zu entpacken. Bleibt dieser Versuch erfolglos, müssen Sie sich an den Absender der Datei wenden, er solle Ihnen diese doch in einer Mac-lesbaren Form schicken. (red)
     
  5. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Mehr der Vollständigkeit halber als wirklich hilfreich:

    (Momentan noch) Sehr bedingt gehts auch mit Darwine (http://darwine.opendarwin.org/)

    Grüße,
    Flo
     
Die Seite wird geladen...