Möchte PowerMac G4 QS wieder instand setzen

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Imm, 18.09.2006.

  1. Imm

    Imm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Möchte PowerMac G4 QS wieder instand setzen *läuft*

    Hallo!

    Habe hier einen defekten Powermac G4 QS 733MHz.
    Dazu habe ich mir einen 256MB SD Ram (angeblich Infineon, aber der Name steht nirgends drauf), eine 80GB Festplatte und eine Ati Rage pro aus einem "Digital Audio" gekauft. Das defekte Netzteil habe ich gestern gegen ein von mir passend umgebautes getauscht.

    Allerdings fehlt bei dem PM die Platine mit dem PW On Knopf. Wo kann ich nun einen Startknopf dranhängen? Wenn ich beim Netzteil das grüne Kabel (PS ON) mit einem schwarzen verbinde startet er zwar, aber er zeigt kein Bild an. Außerdem leuchtet jedesmal eine rote Diode auf dem Logicboard.

    Wäre schön wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

    MfG Christoph
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2006
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Quicksilver Logicboards benoetigen eine Versorgungsspannung von 25V. Diesen Wert bietet - soweit ich weiss - kein im Handel erhaeltliches Netzteil. Es kann nur original von Apple oder einem Servicepartner bezogen werden.
     
  3. Imm

    Imm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Das stimmt so nicht ganz. Es ist einigen gelungen ein umgebautes Netzteil im QS zum Laufen zu bringen. Natürlich funktioniert danach der ADC Port und Firewire nicht mehr.
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Dann bleibt nur zu hoffen, dass der eine, dem das gelungen ist, hier mitliesst :)
     
  5. Imm

    Imm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Du kannst alles im Thread: "Netzteil für Powermac G4 gesucht" nachlesen.;)
     
  6. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    wenn ich mich recht entsinne, leuchtete bei meinem QS 867 eine rote Diode und zeigte so mit ihrem wohligen Licht an, das alles Ok sei.
     
  7. Imm

    Imm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Also die rote Diode leuchtet bei mir auch dauerhaft. Allerdings bekomme ich kein Bild. Kann das vielleicht an der unformatierten HDD oder an der GraKa liegen?
     
  8. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Da ich kein Bastler bin kann ich Dir da leider nicht weiter helfen, allerdings an der HD sollte es nicht liegen, dann schon eher die Grafik und wie oben erwähnt, vielleicht reicht ja doch nicht die Leistung des Netzteil aus
     
  9. Imm

    Imm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Das Netzteil hat 350W. Das original Netzeil hat 340W. An dem liegt es bestimmt nicht. Kann überhaupt eine Ati Rage aus dem "Digital Audio" im QS betrieben werden? Original waren ja damals Geforce 2MX verbaut.
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Das mit der GrakKa sollte kein Problem sein. Der Digital Audio ist auch mit Geforce Karten geliefert worden

    Du kannst ja mal versuchen einen reset auf das Parameter RAM zu machen - wenn das in diesem Stadium des Umbaus moeglich ist. Eine defekte Pufferbatterie und die PMU (power management unit - reset ueber das logig board) koennen auch noch Ursache fuer die Probleme sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen