Modem will Router nicht!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Mike81, 03.06.2004.

  1. Mike81

    Mike81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Guten Abend!

    Ich habe folgendes Problem (ein ähnliches, wie auch schon gepostet wurde, aber ich schaffs mithilfe dieser Posts nicht):
    An meinem Kabelmodem hängt einerseits ein Windows-PC via USB und andererseits ein Router via Ethernet-Kabel. Der Router kommuniziert via WLAN mit meinem PB (G4).

    Jetzt ist es aber so, dass ich entweder nur mit dem PB via WLAN aufs Internet zugreifen kann, oder aber, nachdem ich den Router vom Modem abgekoppelt habe, mit dem Windows-PC aufs Internet komme.

    Fazit: Der Windows-PC kommt nur aufs Internet, wenn der Router nicht am Modem hängt. Dem PB ists egal, ob am Modem noch eine PC hängt.

    Frage: Was muss ich einstellen? Nehme an, es sind gewisse Verbindungseinstellungen seitens Windows zu machen?

    Danke und schönen Abend!
    Mike
     
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Häng den PC auch an den Router.
    Ansonsten wirst du nicht gleichzeitig mit beiden Geräten online kommen.
     
  3. Mike81

    Mike81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Muss ich dazu ein Ethernetkabel nehmen? Kann ich das in die LAN-Buchse des Routers stecken?
     
  4. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Wenn der PC eine LAN-Karte hat: ja.
    Einfach Ethernet-Kabel nehmen, PC auch mit Router verbinden, fertig.

    Netzwerkeinstellungen beim PC dann aber beachten: Falls keine festen IPs vergeben werden/wurden, dann ist die Konfiguration wie beim PB auch - sprich: TCP/IP -> auf DHCP automatisch
    Also dementsprechend die Netzwerkeinstellungen auch beim PC ändern.
     
  5. Mike81

    Mike81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Das Modem war bis jetzt via usb am PC. Gibts USB-Ethernet-Kabel? Aber der PC hat noch nen Ethernet-Adapter!
     
  6. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Vielleicht ist es für mich schon zu spät oder so. ;)

    Also: Ganz einfache (Standard-)Netzwerk-Konfiguration (hardwareseitig):
    DSL-Kabel an DSL-Modem -> vom Modem ein Ethernet-Kabel an den Router.
    So, der Router verteilt jetzt den Zugang an die Rechner.
    Sprich: Vom Router nun via Ethernet-Kabel zum PC.
    Das PB geht ja via WLAN ins Internet.

    Die Netzwerkeinstellungen beim PC noch entsprechend ändern und dann müsste es funktionieren.
     
  7. Mike81

    Mike81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Ok, alles klar!

    Vielen Dank und gute Nacht!
     
  8. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Wie gesagt, der Router verteilt die Zugänge mehr oder weniger automatisch.
    Der Router ist der zentrale Knoten:

    Kannst ja den Mac auch via Kabel an den Router hängen (ist nichts anderes als wireless).

    Ich hoffe, es wurde einigermaßen klar und funktioniert dann auch.

    Ansonsten: weiter fragen. :D


    In diesem Sinne: Keine Ursache und gute Nacht. ;)
     
  9. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    Hilfe - Router ist verrückt ...

    Vor 2 Tagen ergab sich aus heiterem Himmel ein grösseres Router-Problem.

    Zunächst will ich aber die Konfiguration beschreiben, die über Monate gute Dienste leistete:

    DSL-Modem -> D-Link Dl-604 -> verschiedene Computer und Airport für Books

    Und jetzt plötzlich - ohne erkennbaren Grund (oder könnte es sich um ungeahnte Folgen der wöchentlichen Putzarbeiten in der Nähe der Anschlüsse handeln?) - geht fast nichts mehr. Aber es scheint mir schon etwas eigenartig, dass trotzdem einiges noch geht. Und zwar:

    * Von meinem Power PC G4 kann ich mich via PPoE einwählen (Verkabelung über den Router): kein Problem.

    * Powerbook: Airport zeigt Bereitschaft oben in der Leiste (4 "Punkte", bzw. eher "Kreisbögen"); es kommt aber keine Verbindung zustande (auch nicht iChat im Hause, auch nicht mit Apfel-K in anderen Apparat einloggen).

    Wer weiss Rat? Danke, neptun

    P.S. Ich habe auch schon die RESET-Taste am Router gedrückt - hat nichts geändert
     
  10. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    <schieb>
    kein Spezialist für Router-Medizin in der Nähe? :confused:
    </schieb>
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen