modem im mac mini

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von zipano, 21.11.2005.

  1. zipano

    zipano Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Guten Morgen liebe Macianer,
    bin seit kurzem Besitzer eines Mac-Mini. Allerdings ohne Modem. Habe aber noch das interne Modem meines defekten Sawtooth-G4. Ob das in die Keksdose reinpasst? Hat schon mal jemand das Ding "aufgespachtelt"?
     
  2. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    ÄH, ohne Modem, weil vom Vorbesitzer aus gebaut ???

    fragt sich der Smurf
     
  3. zipano

    zipano Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    27.10.2005
    nee, ohne Modem, weil von Apple nicht eingebaut. Modem nur BTO: hätte aber 2 Wochen gedauert.
     
  4. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Schon seltsam, das Modem ist doch Standard. Was ist da los?
     
  5. LetzterDetektiv

    LetzterDetektiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.04.2005
    Nein, ist es nicht. Nur beim "kleinsten" Modell noch. Die anderen haben Airprot und Bluetooth, aber kein Modem mehr.
     
  6. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Also habe ich das jetzt richtig verstanden:
    Du hast einen Mini gekauft und zwar absichtlich ohne Modem, weil Du keine zwei Wochen warten wolltest. Allerdings brauchst Du anscheinend ein Modem und willst das Modem Deines alten G4 reinbauen.

    OK, das wird eine echte Herausforderung, denn mechanisch passt es schonmal nicht....

    Aber trotzdem viel Spass dabei...

    wünscht der Smurf
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    häng einfach ein normales serielles modem dran, das geht immer, und daher bestimmt auch beim Mac.

    Vorteile: Du siehst, was es tut, und kannst es auch abschalten.
     
  8. pepperman

    pepperman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    19.02.2005
    Hallo zipano,

    ich glaube, Du hast da mit Zitronen gehandelt. Ich hoffe mal, daß Du das Gerät im Versandhandel bestellt hast, damit Du es wieder zurückgeben kannst. Parallel kannst Du Dir ja dann den Mac Mini mit Modem ordern. So sollte die Übergangszeit gut überbrückt werden können.

    So long,
    pepperman
     
  9. zipano

    zipano Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Herr LetzterDetektiv sieht das schon ganz richtig. Bei Sofortlieferung hat man die Alternative zwischen Modem oder Superdrive - da hab ich mich halt fürs Superdrive entschieden. Und, Herr Smurf511: ich wollte nicht nicht warten, ich konnte nicht warten = brauch das Ding nämlich, um endlich die Kohle für den neuen G5 zu verdienen! ;). Soooo wichtig ist mir das Modem nun auch wieder nicht - nutz(t)e das nur zum Faxempfang – und wer faxt schon noch?
     
  10. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Wenns dir nur um den Faxempfang geht:
    Web.de Freemail bietet einen Faxempfangservice an.
    Dort bekommst die Faxe (du bekommst dann eine web.de Faxnummer) dann bequem per E-Mail als Bild oder PDF (weiß nicht mehr genau) zugeschickt, und es kost dich nix.
    Verschicken geht auch, allerdings nur Textfaxe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen