Mobiles Internet

Diskutiere mit über: Mobiles Internet im MacBook Forum

  1. elbemanu

    elbemanu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2006
    moin,
    ich möchte mit meinem g4 ibook 12" mobil ins internet.
    nur leider hat der 12" keinen einschub für so n blöde umts karte.
    im d2 shop erzählte man das es dafür dann extra n software gibt. leider war die aussage so waage (nach dem motto hol dir n pc) vielen dank auch.
    weiß jemand mehr oder kann helfen?

    gruß manu
     
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    3.036
    Registriert seit:
    01.08.2004
    Wenn Dein iBook Bluetooth hat, kannst Du ein UMTS-Handy als Modem nutzen (oder per USB-Kabel).
     
  3. elbemanu

    elbemanu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2006
    hm,
    ich glaub nich das das bluetooth hat.
    ist n 1ghz g4 ibook.
     
  4. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    3.036
    Registriert seit:
    01.08.2004
    Kannst Du ja leicht über den System Profiler herausfinden; und wenn nicht, ist es ein Leichtes, BT nachzurüsten.
    Und wie gesagt, notfalls könntest Du das Handy auch mit einem USB-Kabel verbinden.
     
  5. Holm

    Holm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.04.2004
    wenns keins hatt dann den dlink bluetooth dongle für 20 euro benutzen der ist voll apple kompatibel.
     
  6. elbemanu

    elbemanu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2006
    nee, hab grad geschaut. kein bluetooth.

    dlink....ich schau mal
     
  7. Daniiel

    Daniiel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    25.09.2006
    Wieso notfalls über USB?


    Such ein Handy das laden über USB kann und gleichzeitig ins Internet. Dann sollte das kein Problem sein und schneller ist es über USB auch!
     
  8. Kujkoooo

    Kujkoooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006
    ne alternative wäre w-lan..
    mit w-lan ist man heutzutage in großstädten garnicht mal so schlecht beraten. ich benutze des öfteren "spontan" freie wireles leitungen in der stadt (stuttgart stadtmitte).. entweder findet man immer irgendwelche privaten freien wirelessrouter oder bestensfalls "free-hotspots.de" oder wie das nochmals heißt..

    man guckt sich einen kurzen werbeclip an und kann schon kostenlos testen (ist ne spitzen idee!!)..
    gerade gestern wars interessant.. normal rangefahren auf nen parkplatz und direkt 2 offene wireless leitungen erwischt. also eigentlich muss man da nicht lange suchen.. aber gut, wer es über das teure UMTS machen will..
     
  9. elbemanu

    elbemanu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2006
    schön für stuttgart. in hamburg spez. schanze ist das nicht so. w-lan gibts da n menge aber keine offenen(oder ich sitz in den falschen cafe'). und auf fehmarn dann spätestens erst recht nicht.
    so schlau war ich auch schon ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mobiles Internet Forum Datum
Internet Recovery--Welche Version? MacBook 28.08.2016
McBook Air akzeptiert USB Internet Stick nicht MacBook 28.03.2016
Macbook Pro + Ferrari Autobatterie + Mobiles Ladekabel? MacBook 24.07.2007
Mobiles Internet MacBook MacBook 10.09.2006
Macbook, mobiles Breitband-Internet in Ö MacBook 23.07.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche