Mit Windows RDP den Mac steuern!? WIE?!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von i-hate-emo, 19.01.2007.

  1. i-hate-emo

    i-hate-emo Thread Starter Gast

    Hallo, ich habe eine Frage, und zwar versuche ich mit der RemoteDesktop Verbindung von Windows XP Pro meinen Mac fernzusteuern. Leider Erfolglos... Ich habe beim Mac RemoteDesktop und Windows Sharing freigegeben doch das einzige was ich hinkriege ist eine VNC verbindung mit UltraVNC. Doch diese ist relativ langsam. Vielleicht kann mir ja jemand hier einen Tip geben oder mich auf ein Tutorial verweisen wo mir erklärt wird, wie ich mit meinem Windows Rechner einen Mac fernsteuere.
    Oder mir kurz und bündig sagt, was genau ich einstellen muss, damit ich mit RDP von Microsoft selber arbeiten kann...
    Vielen Dank
     
  2. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Das geht nicht....
     
  3. i-hate-emo

    i-hate-emo Thread Starter Gast

    Hat man dennoch eine Alternative zu VNC oder kann dies wenigstens optimieren? Ausser z.B Auflösung drastisch nach unten setzen etc.
     
  4. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    VNC funktioniert bei mir sehr gut. Intern sollte es auch schnell laufen. Ich lasse VNC über einen SSH Tunnel im Internet laufen und das geht auch gut. Du hast doch nicht etwa VNC direkt aus dem Internet auf deinen Rechner freigeschaltet?? :D
     
  5. i-hate-emo

    i-hate-emo Thread Starter Gast

    Nein, hab ich nicht... aber bei mir läufts einfach sehr langsam, Bild baut sich sehr langsam auf. Von flüssig kann da keine Rede sein.
     
  6. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Tja, dann gibt es nix anderes. Könntest natürlich von Apple die Remote Variante kaufen, ist aber recht teuer...
     
  7. i-hate-emo

    i-hate-emo Thread Starter Gast

    Was hätte ich denn davon wenn ich die Remote Variante kaufe. Wäre das nicht nur ein Client mit dem ich auf Windows bzw. andere Mac Kisten Zugriff hätte.
     
  8. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Ja, das ist ein Client mit dem du deinen Mac fernsteuern kannst. Dafür hast du ja die Remote Verbindung aktiviert. Alles halt für Mac optimiert dann.

    http://www.apple.com/de/remotedesktop/
     
  9. i-hate-emo

    i-hate-emo Thread Starter Gast

    Aber das sieht für mich so aus wie MAC zu MAC. ich brauche ja Windows zu Mac. Oder schaltet dieses Remote Desktop Terminal Dienste auf meinem Mac frei, so das ich mit RDP von Windows Zugriff habe?
     
  10. bequiet

    bequiet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    149
    MacUser seit:
    16.04.2005
    RDP ist ein eigenes Protokoll von Microsoft. Verbindungen über RDP gehen nur auf Microsoft Rechner. Keine Chance per RDP auf einen MAC zuzugreifen, sorry.

    Wie Du bereits sagtest, bzw festgestellt hast geht von Microsoft auf MAC nur VNC (für die Darstellung des Desktop) oder SSH (zugriff auf die Kommandozeile des MAC).

    Die EInstellungen von VNC lassen sich evtl. noch ein wenig optimieren um den Bildaufbau schneller zu gestalten, aber VNC ist allgemein recht langsam.

    Die Remote Tools von Apple gestatten nur Zugriff auf MACs von MACs aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen