mit win98 über G5 OSX 10.3.4 InternetSharing ins Internet

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Christian_G5, 22.07.2004.

  1. Christian_G5

    Christian_G5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2004
    Hallo, habe folgendes Problem mit Kabelanschluß bei Chello das ich mit Win98 nicht über den G5 surfen kann. Hier meine Daten:
    Neuer G5 Dual mit OSX10.3.4: Netzwerkeinstellungen kopiert
    Ethernet (integriert) ist aktiv und hat die IP vom Provider per DHCP bekommen - Internet geht vom G5 einwandfrei
    Ethernet (integriert) Kopie ist aktiv und hat die IP 192.168.0.1 von mir zugewiesen - Teilnetzmakse 255.255.255.0 - Router leer - DNS-Server leer - PPPoE inaktiv - AppleTalk inaktiv - Proxies keine verwendet - passiver ftp-Modus (PASV) ist aktiv - Ethernet automatisch
    Kontrollfeld Sharing Dienste alles deaktiviert
    Firewall ist aktiviert - bei Aktivieren ist alles deaktiviert
    Internet Sharing ist aktiviert
    Verbindung gemeinsam nutzen: Ethernet (integriert)
    Mit Computern, die Folgendes verwenden ist Ethernet (integriert) aktiviert

    Bei Win98 ist im Kontrollfeld Netzwerk installiert:
    10/100 PCI) Fast Ethernet Adapter
    TCP/IP

    Die Einstellungen bei TCP/IP: IP Adresse 192.168.0.2 Subnet 255.255.255.0
    WINS deaktiviert, Gateway 192.168.0.1, DNS aktiviert Host: pc 192.168.0.1

    Bei winipcfg bekomme ich folgende Übersicht:
    Hostname: pc
    DNS-Server: 192.168.0.1
    Knotentyp: Broadcast
    Net Bios-Bereichs-ID: leer
    IP-Routing aktivert: nein WINS Proxy aktivert: nein
    Net Bios-Auflösung mit DNS aktiviert
    Ethernet Netzwerkkarteninfo NDIS 4.0 Driver
    Netzwerkkartenadresse: meine Kartennummer
    IP-Adresse: 192.168.0.2
    Subnet: 255.255.255.0
    Standard-Gateway: 192.168.0.1

    Habe alle Themen Netzwerk durchforstet, die Einstellungen dürften korrekt sein. Warum funktioniert das surfen über den G5 trotzdem nicht? Macht der Provider (Chello) einen Strich durch die Rechnung?

    Die Geräte sind mit einem Surecom Sitch/Hub verbunden der wiederum mit dem Chello-Hub verbunden ist. Die Geräte können alle angepingt werden.

    Für Hilfe bn ich sehr dankbar.
    Christian
     
  2. Christian_G5

    Christian_G5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2004
    Hi, nachdem ich am Mac die Firewall ausgeschaltet habe, funktioniert es.

    Möchte aber nicht ohne Firewall sein, wie und wo muß man die Firewall einstellen damit Internetsharing durchgelassen wird?

    Christian
     
  3. ThunderGOD

    ThunderGOD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    naja .... die mac fw sperrt alle eingehenden packete auf jedem interface und d.h. kommst du nicht ins netzt .... schau mal bei versionstracker da gibts für die mac fw einige zusatztools .... schau da mal .... du müsst auf deim internen interface die firewall abschalten ... oder so einstellen das er packete an nimmt ....
     
  4. ente

    ente MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.07.2004
    Würde Brickhouse als Firewallerweiterung verwenden, mit diesem zusatzprogramm für die interne OS X Firewall kannst du das ganze genauer konfigurieren.
    Dann ein Tool wie Who´s there das dir die logdateien deiner Firewall ausliest.
    Dort kannst du dann alle verweigerten und zugelassenen Verbindungsversuche auslesen und die Firewall nach deinen Bedürfnissen konfigurieren.
     
  5. Christian_G5

    Christian_G5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2004
    Danke für den Tipp mit Brickhouse. Funktioniert einwandfrei.
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen