Mit Quicktime Pro Filme schneiden...

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von schmuchal, 23.10.2002.

  1. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    ich würde gerne aus unterschiedlichen filmen aus dem internet (z.b. avi, mpg, mov) EINEN film zusammenschneiden. ich habe mir das wie folgt vorgestellt:

    1. filme mit quicktime pro öffnen und als quicktimestream konvertieren

    2. quicktimestreams in imovie öffnen und zu einem film zusammenschneiden

    geht das so, wie o.g. ??
    thanx tobias
     
  2. otis

    otis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2002
    hallo,

    würde dir folgenden workaround vorschlagen: quicktime filme als mov exportieren. i movie neues projekt anlegen, filme importieren dann kannste noch die clips überblenden u.s.w. den fertigen film exportieren als quicktime.

    das ganze geht problemlos. nur ohne sound. also wenn du das mit musik haben willst, dann kannste höchstens nen mp3 file in im movie importieren aber der der quicktimes gehen verloren...

    den ton hält i movie (auch finale cut pro) nur, wenn die original quelle ein mov file ist. heißt, wenn es einmal quicktime war ist es vorbei, das nachträgliche umwandeln bringt nix mehr.

    gruß
    otis
     
  3. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    hab's mittlerweile genau so ausprobiert: klappt wunderbarstens! danke.

    tobias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen