Mit Quicktime Player NTSC & PAL konvertieren

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Gottähnlicher, 14.08.2006.

  1. Gottähnlicher

    Gottähnlicher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.08.2006
    Hallo liebe Freunde,

    ich habe ein Film gedreht in Nicaragua mit einer DV cam und habe den Film mit Hilfe des Schneidesprogramms "I Movie" geschnitten.

    Jetzt habe ich ihn schon auf einer DVD und die Deutschen können ihn sich ohne Probleme anschauen, aber ich will ihn auch nach Nicaragua schicken, was bedeutet, dass ich den Film in NTSC umkonvertieren muss, damit die Nicaraguaner sich ihn anschauen können.

    Die Formate bzw. Endungen sind wie folgt:

    Der fertige Film ist nur 320 kb groß und hat die Quicktime endung .mov

    Wenn ich ihn dann in Quicktime öffne und ihn exportieren will, bietet er mir automatisch die Endung 3gp. an,

    damit kann ich nich wirklich was anfangen, aber ich habe mich ja schlau gemacht und weiß, das PAL 24 Bilder in der Sekunde zeigt und NTSC 29,97 Bilder in der Sekunde.
    Heißt, dass ich diese Einstellung vor dem Exportieren natürlich geändert habe,

    aber jetzt meine Frage:

    Wenn ich den Film jetzt mit einer höheren Bildrate exportiere und ihn dann ganz normal mit Toast Titanium als DVD brennen will, ist es dann NTSC oder Encodiert der Brenner das dann wieder zurück??

    Sprich, können die Nicas das dann angucken oder nicht??

    Danke im Voraus

    der Gottähnliche
     
  2. sandino

    sandino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2005
    in ntsc wandeln

    interessant die Geschichte mit Nicaragua. Da ich dort bereits diverse Filme gedreh:D t habe, u.a. fuer den NDR, wuerde mich ihre Arbeit interessieren. Natuerlich ist auch das Thema NTSC immer wieder aktuell, melden Sie sich doch mal bei mir:
    ruedigerbehrens@t-online.de
     
  3. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    dein film ist nicht 320kB groß - das ist nur ein reference movie zum eigentlichen film… merke: 1h iMovie (DV) = 13GB…

    da video standard konversion kein triviales vorhaben ist, empfehle ich
    http://www.xs4all.nl/~jeschot/home.html#DEI DeInterlacer

    project aus iM exportieren als "Quicktime/Höchste Qualität"
    das in JES Deinterlacer
    Häkchen machen NTSC
    warten…
    länger warten…
    DAS dann in ein neues iDVD project, NTSC auswählen, datei rein - fettich

    3gp sind die winzfilme fürs telefon/handy... ;)
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    PAL hat übrigens 25fps, nicht 24fps. Nur der Vollständigkeit halber.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quicktime Player NTSC
  1. Apfelschimmel
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    236
    Istari 3of5
    18.04.2016
  2. Marinero
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    441
    Marinero
    12.04.2016
  3. Praeburn
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    405
    Praeburn
    02.12.2015
  4. Whitehead
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    397
    Whitehead
    17.06.2015
  5. iJuly
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    819
    iJuly
    03.01.2011