Mit PC ins WPA-WLAN: Geht nicht!

Diskutiere mit über: Mit PC ins WPA-WLAN: Geht nicht! im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2004
    Hallo zusammen

    Irgendwie schaff ich's einfach nicht (und verlier nächstens die Nerven ;o). Obschon ich eure tollen Tips im Forum durchgescannt hab, schaffe ich es einfach nicht, meinen alten PC übers WLAN ins Internet zu bringen. Die Mac's sind tadellos am Netz :o)

    Folgende Einstellungen habe ich vorgenommen:

    Auf AirPort:
    IP-Adressen gemeinsam nutzen
    Eine Einzige IP-Adresse gemeinsam nutzen (10.0.1.1 Adressierung verwenden)

    Auf PC:
    IP-Adresse: 10.0.1.10
    Submask: 25.255.255.0
    Gateway: 10.0.1.1
    DNS: 10.0.1.1
    Authentifizierung: WPA-PSK
    Verschlüsselung: TKIP

    Die WLAN-Karte des PC's meldet, dass die Verbindung zum Netzwerk steht. Und trotzdem komme ich nicht ins Internet. Auch Ping geh nicht; weder vom Mac noch vom PC.

    Vielen vielen Dank
    Gruss
    Tom
     
  2. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Ist das ein Tippfehler im Posting oder dein Netzwerkproblem, mit der ersten "25"?
     
  3. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2004
    Ja, es ist ein Tippfehler, sorry. Natürlich ist die SNM 255.255.255.0
     
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Registriert seit:
    10.03.2005
    ok, wenn Du ins netz kommst, müsste es eigentlich an der Konfiguration der Netzwerkkarte liegen. Steht die Karte auf DHCP? Ist die Airport überhaupt auf DHCP konfiguriert? Steht beim Windowsrechner vielleicht ein zusätlicher falscher DNS-Server drin?
    Wenn du die Karte mit DHCP konfiguriert hast probiers mal mit festen IPs.

    greetz Thomas
     
  5. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2004
    Hi Thomas

    Danke für deinen Tip; ja die Basisstation ist auf DHCP gestellt:
    - IP-Adresse gemeinsam nutzen
    - Eine einzige IP-Adresse gemeinsam benutzen ... usw.

    In der Fusszeile steht dann auch, dass die Clients über DHCP angehängt werden müssen.

    Wenn ich aber den PC über DHCP anhänge, geht nix (Meldung: Netzwerkadresse beziehen und er kommt nicht wehr weiter)?!!! Erst wenn ich eine fixe IP vergebe (inkl. DNS und Gateway) funktionierts, aber eben irgenwie trotzdem nicht (Netz vorhanden, kein Ping und Internet)... nützt ja irgendwie auch nix.

    Kannst du mir sagen, wie ich den PC auf DHCP einrichte und er den Gateway und DNS selber erkennt? Das Mac Netz möchte ich auf DHCP lassen...

    Vielen Dank und Gruss
    Tom
     
  6. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Eigentlich sollte es funktionieren, wenn du in den Netzwerkeinstellungen am PC alles auf automatisch stellst (IP-Adresse automatisch beziehen, DNS-Serveradresse automatisch verwenden, bei Erweitert sollten auch keine Adressen eingegeben werden, bei IP-Adressen sollte DHCP-aktiviert stehen).
    Was hast du denn bei System/Computername stehen? Meldest du dich an eine Domäne oder einer Arbeitsgruppe an? Eventuell hast den falschen Namen hier eingetragen.
    Wenn du in den Netzwerkeinstellungen alles auf automatisch eingestellt hast und einen Neustart gemacht hast, was gibt denn ipconfig /all auf der Konsole aus?
     
  7. WoSoft

    WoSoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2004
    würde erst mal die Verschlüsselung ausschalten und sehen, ob das funzt.
     
  8. nuz:y

    nuz:y MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    28.01.2005
    ausserdem alle anderen netzwerkadapter am pc deaktivieren und alle updates einspielen. ServicePack 2 ist unter XP pflicht bei Wlan, ohne mußt du erst gar nicht anfangen.
    wenn du die dose auf "Adresse automatisch beziehen" einstellst und er keine IP bekomme, dann stimmt etwas nicht an der konfiguration. dann macht es auch keinen sinn eine feste einzustellen.
    hast du mal geschaut ob es aktuelle treiber für deine wlan karte am pc gibt? WPA und windows war bei mir bisher immer ein problem, das nur mit den neuesten treibern reibungslos funktionierte.

    edit: die konfiguration ohne verschlüsselung zu konfigurieren und zu testen ist unter windows immer eine sehr gute idee... leider :-(
     
  9. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2004
    Vielen Dank für die Tips

    Sofern ich auf WEP-Verschlüsselung zurückgreife funktionierts. WEP jedoch reicht mir nicht!

    Bei WPA-PSK (mit Verschlüsselung TKIP) gehts nicht. IPCONFIG gibt aus, dass der PC keine IP-Adresse hat...
     
  10. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2004
    Habe soeben den neusten Treiber von Buffalo installiert... Hat leider auch nix gebracht. SP2 ist ebenfalls drauf.

    Hat jemand noch ne Idee?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ins WPA WLAN Forum Datum
Airport express ins Netwerk mit Powerline? Internet- und Netzwerk-Hardware 11.09.2016
Mit time capsule und easybell VOIP ins Netz und Telefonieren Internet- und Netzwerk-Hardware 03.06.2016
Ipad Ethernet Kabel ins Internet HDMI Soundbar Internet- und Netzwerk-Hardware 31.01.2016
Airport Extreme ins Netzwerk hinzugefügt -> alles deutlich langsamer Internet- und Netzwerk-Hardware 15.07.2014
VPN ins Deutsche Netz via fritzbox Internet- und Netzwerk-Hardware 27.04.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche