Mit Motorola V3 und Powerbook mobil ins Internet - WIE??

Diskutiere mit über: Mit Motorola V3 und Powerbook mobil ins Internet - WIE?? im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. dio242

    dio242 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.06.2005
    Ich habe ein Motorola Razr V3 und ein Powerbook G4 17" mit OSX Tiger 10.4.1. Ich kann die beiden über Bluetooth miteinander verbinden, isyncen und alles wunderbar!

    Allerdings kann ich das Handy unterwegs nicht als Modem benutzen um ins Internet gehen zu können und das muss eigentlich gehen! Weiss jemand wie??

    Ich habe das V3 über Bluetooth konfiguriert, die Netzwerkeinstellungen richtig eingestellt und meiner Meinung nach greift das Powerbook auch auf das Handy zu, wenn ich "verbinden" sage, aber dann geht nix! Ich habe alle Motorola Modem-Typen am Mac eingestellt aber bei keinem funktioniert es. Wenn das nicht geht, kann ich das V3 gleich wieder verkaufen weil ich einen mobilen Internetzugang für meinen Job brauche...

    Wäre echt riesig, wenn sich jemand melden würde, der mir helfen kann!!
     
  2. rondoc

    rondoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.08.2004
    hallo dio242,
    dein powerbook sollte, wenn das v3 aktiv ist, das v3 allein erkennen. du musst dazu in den systemeinstellungen netzwerk auswählen. dort sollte dann eine meldung kommen die dein v3 erscheinen lässt. dann die üblichen einstellungen im feld ppp machen und los geht`s.
    ich hatte mein v70 über ein usb-kabel angeschlossen und keinerlei probleme gehabt.
    du kannst dir mal die neue version von:Mobile High Speed für Mac OS X von www.novamedia.de runterladen. dann geht die sache noch komfortabler.
    mfg
    rondoc
     
  3. dio242

    dio242 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.06.2005
    Hi Rondoc!

    Vielen Dank für den Tipp... Also das V3 ist aktiv, aber in den Systemeinstellungen bei Netzwerk zeigt er mir das nicht an! Ich kann dort nur als Verbindung "Bluetooth" auswählen und dann entsprechend konfigurieren. Der Witz ist, dass er auf das Handy zugreift, denn da geht nämlich plötzlich die Beleuchtung an und das Bluetooth-Symbol auf dem Handy-Display blinkt, aber dann meldet der Mac: "Ein Modem-Fehler ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie Ihre Einstellungen und versuchen Sie es erneut"...

    Mit der Demoversion von Mobile High Speed funktioniert es komischerweise, allerdings in der Demoversion nur mit 9,6 k und die Software zu kaufen macht bei dem Preis echt wenig Sinn. Das muss doch auch ohne Zusatzspftware funken, oder nicht?! Ich dreh echt bald durch!! Bei meinem SE Z600 ging das einwandfrei ohne Theater und bei meinem SE P910i auch...
     
  4. rondoc

    rondoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2005
  5. dio242

    dio242 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.06.2005
    Hallo Rondoc,

    besten Dank für die schnelle Hilfe aber das funktioniert auch nicht - warum auch immer!! Ich habe mir nach Deiner Info die Software Mobile High Speed von Novamedia gekauft und damit funktioniert das einwandfrei! Die Software installiert ein eigenes Modem Skript, denn die von Apple angebotenen funktionieren beim V3 nicht. Und mit dem Skript der Software läuft das einwandfrei und superschnell!

    Und mit etwas über 40,- Euronen ist die Sache auch noch einigermassen bezahlbar. Ist trotzdem schon echt bescheiden, dass Apple gross von einer Zusammenarbeit mit Motorola und der Unterstützung vor allem des V3 spricht, und dann ist das so kompliziert! Jetzt bin ich seit 15 Jahren Macianer und irgendwie wird man immer wieder geprüft... Naja - hält einen jung und fit und ich sehe das mal sportlich!

    Vielen Dank auf jeden Fall für Deine prompte Hilfe!!
     
  6. rondoc

    rondoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.08.2004
    hallo dio242,
    ja da hast du recht. es ist nicht zu verstehen das apple mit motorola über jahre eine eingeschworene gemeinschaft war und das es dann bei solchen kleinigkeiten immer wieder probleme gibt.
    ich hatte mir auch vor knapp zwei jahren die software von novamedia gekauft und bin voll zufrieden. vor allem der support klappt einwandfrei. der herr fuellemann ist immer (365 tage im jahr) zu kontaktieren und hilft sofort. ich denke die sache ist sein geld wert.
    mfg und schönen sonntag noch
    rondoc
     
  7. Marinero

    Marinero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Es geht ... fast...

    Ahoi zusammen!

    Auch ich habe so meine liebe Müh' mit meinem G3 PB, Bluetooth und dem V3. Es tut irgendwie nicht. Schlüssel des ganzen scheint mir das Modemskript zu sein, denn weiter oben wird ja beschrieben, daß die Software von NOVAMEDIA im Grunde nur ein eigenes Modem Skript benutzt, und alles ist schön. Das deckt sich mit meiner Beobachtung, daß beispielsweise das V3 versucht, sich einzubuchen, wenn man als Modem nicht eines der Motorroller Skripte, sondern stumpf das Apple Personal Modem auswählt.

    Früher (Anfang der 90er) haben wir ja noch Modemskripts selber ein bißchen umgeschrieben, und irgendwann ging´s dann, aber a) bin ich dafür mittlerweile zu blöd und b) hab ich auch nicht mehr die Zeit für so einen Unsinn und c) hatten wir damals ja nix anderes...nach´n Kriech. :)

    Ich hätte gedacht, 15 Jahre später muss sowas doch ein Klacks sein?! Ein Mythos weniger.

    Vorhin bin ich bei meiner Suche auf einen Link gestossen (s.o.), wo ein Typ aus San Franzisko ein Paket aus Modemskripts für lau zum runterziehen anbietet. Man muss noch in seinen Einstellungen hier und da was reinschreiben, und es soll angeblich gehen.

    Ich muss zugeben, daß ich tatsächlich ins Web gekommen bin, jedenfalls bis zum Einwahlknoten. Die oben beschriebene Fehlermeldung "Modem tut nicht. Überprüfen Sie mal ihre Einstellungen, Sie!" hatte ich vorher auch. Jetzt aber heisst es "Konnte keine Verbindung zum PPP Server herstellen", es hapert bei der User-Identifikation, wie ich aus dem Log File entnehme. Da ist ja schon mal ein Schritt weiter.

    Allerdings habe ich nun Bedenken, daß - wenn es denn geht - zusätzlich zu meinen Vodafone-Kosten irgend so ein Mafia-Provider von mir Geld haben will. Vielleicht kann sich ja mal jemand von Euch die Skripte genauer ansehen. Link anbei:

    http://www.digitalpoint.com/~shawn/2004/12/motorola-razr-v3-bluetooth-powerbook.html

    Gruß, Marinero
     
  8. MacApple

    MacApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    281
    Registriert seit:
    04.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Motorola Powerbook mobil Forum Datum
Zugriff auf Motorola Handy Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 28.03.2016
Motorola Moto G (2nd Generation) - Eure Meinung? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 06.09.2014
Motorola Moto G wirklich das beste Einsteigerphone? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 01.12.2013
Googgle kauf Motorola Handysparte Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 15.08.2011
Was ist das für ein Anschluss Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 11.07.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche