Mit Monolingual System beschädigt!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von miami104, 06.02.2007.

  1. miami104

    miami104 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Hallo!

    Ich habe nun ein nettes Problemchen.
    Nachdem ich einige unnötige Sprachen mit Monolingua entfernt hatte, scheint mein System etwas zu spinnen. Z.B. kann ich keine PDF mehr erstellen... Der Acrobat Reader geht nicht mehr...

    Blöderweise hab ich mich verleiten lassen, "Deutsch" auch zu entfernen, da es noch "Deutsch Österreich", "Deutsch ..." gab. Dachte, dass es dann keine Probleme gibt.
    Nun ist mein System aber teilweise Englisch und teilweise Deutsch.

    Wie kann ich das Problem am einfachsten lösen?

    Daten hab ich schon gesichert.

    Kann man nur das Betriebssystem neu aufsetzen, oder muss ich hier auch alle Programme dann neu installieren?
    Glaub ja eher, dass die Sprachdateien bei den jeweiligen Programmen auch liegen.

    Vielen Dank für Hilfe!

    Ciao
    Claus
     
  2. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    181
    MacUser seit:
    02.06.2006
    Ja, jedes Programm bringt seine Sprachdateien mit (wie soll das auch sonst gehen?)

    Am einfachsten wäre es, wenn du ein vollständiges Backup hättest...
     
  3. miami104

    miami104 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Seltsamerweise ist Firefox weiterhin deutsch...

    Die Programme wären nicht das Problem. Ich überlege nur, wie ich am einfachsten das Betriebssystem erneuern kann und dabei Adressbuch, Mails... etc. behalten kann.
    Und trotzdem das Mailprogramm wieder von englisch auf deutsch bekomme...
     
  4. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Archivieren & Installieren von der System DVD, dabei Benutzer- und Netzwerkeinstellungen beibehalten. Dauert rund 30 Minuten, dann geht's mit einem neuen System weiter wie zuvor.

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=301270-de

    * Ähem, noch was: Ich bin ja erklärter Gegner von so Optimierungstools am Mac. Sie schaden oft mehr als sie nützen. An mein System lass' ich nur Apple-Software - und sonst gar nichts... ;)
     
  5. miami104

    miami104 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Vielen Dank für den Tipp!

    Das Neuinstallieren hat ohne Probleme geklappt und alle Einstellungen wurden ohne Fehler übernommen.
    Bin begeistert!

    Ciao
    Claus
     
Die Seite wird geladen...