mit MacOS auf Windows-Server 2003 zugreifen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von elninork, 18.01.2007.

  1. elninork

    elninork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.11.2006
    Hi an alle..

    Ich arbeite auf der Arbeit mit Windows und daheim mit mac.. jetzt wollte ich mein macbook als Arbeitsnotebook verwenden und möchte mich auf unser Firmennetzwerk einloggen, sprich auf Ordner, bilder, emails etc. zugreifen..
    erste Frage, ist das überhaupt möglich?? hat das was mit "Windows-sharing" zu tun?? muß ich vom Firmennetzwerk aus eine neue IP adresse vergeben fürs Macbook?? oder wie kann das funktionieren?? funktionierts überhaupt?? lohnt es sich überhaupt, nicht das ich ständig aufgrund "Mac vs. Windows" ständig probleme bekomme.. vielleicht hat ja jemand Erfahrung gesammelt..

    Danke für jede Antwort..
     
  2. OldFart

    OldFart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.06.2005
  3. mastercam

    mastercam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    14.02.2005
    Er meint wohl eher einen Zugriff über VPN.

    Daran habe ich mir auch schon die Zähne ausgebissen.
     
  4. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    29.04.2004
    Davon steht da nichts?

    Also elninork, möchtest du dein MacBook mit in die Firma nehmen und dort ins Netz hängen oder dich von zu Hause einwählen? Beides im Prinzip kein Problem, aber ein Administrator eures Unternehmens muss dich dafür natürlich freischalten.
     
  5. ZoliTeglas

    ZoliTeglas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.684
    Zustimmungen:
    434
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Ähnliches Problem...
    Wir haben hier nen Server und jeder Mitarbeiter einen PC mit Login.... Der Benutzername lässt zu, dass jeder Benutzer an seinem PC, auf eine GEMEINSAME Platte zugreifen kann und darüber hinaus sowas wie eine persönliche Platte hat! Nun steh ich da mit meinem Mac und muss nen PC extra noch laufen lassen, um auf die gemeinsamen Daten zugreifen zu können.... Wie kann ich das umgehen? Ich will mit meinem Mac auf den Server greifen.
    Danke!
     
  6. MACzeugs

    MACzeugs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.08.2006
  7. Traxxmaster

    Traxxmaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Ich greife in der Firma selbst von meinem iMac auf einen Windows 2003 Server zu. Einzige Problem ist die Digitiale Signierung, damit man überhaupt auf dem Windows Server zugreifen kann.

    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20050302023720578

    bzw.

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=89ee677b-0ff6-4558-a54b-6070e2c8cd65&DisplayLang=en
     
  8. conrast

    conrast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Unter Dienstprogramme gibt es ein Programm, dass heisst Verzeichnissdienst oder so ähnlich, dort kann man glaube ich einstellen, dass man sich über eine Active Directory anmeldet.
     
  9. elninork

    elninork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.11.2006
    Hi an alle..
    also über VPN möchte ich nichts machen..
    ich habe das ähnliche problem wie ZoliTeglas.. wir haben hier auch User, jeder meldet sich mit seinem eigenen Benutzername an, sein eigenes Passwort und hat Zugriff auf den Server.. eine "platte".. zu kommen dann noch die "eigenen Festplatten" auf den Rechner selbst..
    ich wollte nun wie gesagt mein macbook ins büro mitnehmen, (wenns so einfach wäre) das Netzwerkkaben ans Macbook klicken und mich mit meinem Useraccount anmelden.. klar, so einfach gehts leider nicht..
    Im klartext, möchte ich in erster Linie mit meinem Mac mich auf der Arbeit einloggen. und von daheim aus auf den server zugreifen..

    Ich werde mir von unserem Admin erstmal ne IP adresse vergeben lassen und eure tipps mal durchstudieren..
    sobald ich was erreicht habe, geb ich bescheid!!
    Gracias
     
  10. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    29.04.2004
    Frag ihn, ob ihr DHCP macht und 802.1x und ob er deine MAC-Adresse freischalten muss.
     
Die Seite wird geladen...