Mit Mac OS 10.2 auf Laserjet 4 via TCP/IP

Diskutiere mit über: Mit Mac OS 10.2 auf Laserjet 4 via TCP/IP im Peripherie Forum

  1. Chaoscharly

    Chaoscharly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hallo Zusammen,

    ich hoffe ihr könnt einem armen PC User ohne Mac Erfahrung helfen :)
    ich wollte einen G3 in mein kleines Netzwerk einbinden. Ansich hat alles
    super einfach geklappt, Internet usw klappt, allerdings bei meinem Netzwerkdrucker Laserjet 4 kann ich nicht drucken, bzw nicht richtig drucken.
    Es war kein Problem den Drucker im Netz anzusprechen, das ging flott, der Drucker reagiert auch, allerdings kommt immer erst eine Seite mit wirren Zeichen und dann unendlich viele weiße Blätter raus.... Ok, ja ich weiß, es wird ein Treiberproblem sein...., und ich habe keinen für OSX, aber es muß doch eine möglichkeit geben den Mac auch mit einem altanativ treiber füttern zu können? Oder gibt es noch andere erfolgreiche Möglichkeiten meinen Drucker nutzen zu können?
    Achso ja, eine bitte.... wenn jemand einen Tip/Rat hat, bitte in ausführlicher Form schreiben :) Denkt dran, ich habe keine ahnung vom Mac, und könnte vielleicht vorhandene Abkürzungen nicht verstehen!

    Vielen Dank,

    Alex
     
  2. Chaoscharly

    Chaoscharly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Bitte helfen :)
     
  3. Peter M.

    Peter M. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    morgen,

    so einfach ist das nicht. bemüh' mal die suche. ich habe es mal geschafft, aber aus dem kopf weiss ich 's auch nicht mehr genau. auf der apple seite habe ich mir CUPS und Ghostscript mit den Treibern von GIMP Print runtergeladen und installiert. CUPS lief nicht direkt, ich musste in der conf datei die abfrage nach dem passwort ausschalten. dann war es immer noch ein gefummel bis es ging. name der warteschlange, ansprache des druckers.... wie gesagt, suche mal rum. wenn es gar nicht klappt (so nach dem wochenende), melde dich und ich such' meine notizen durch.

    daak, viel glück
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Du hast ja noch nicht einmal geschrieben, welchen Treiber du für den Drucker genommen hast...

    Mit HPIJS sollte der aber dann problemlos laufen.

    MfG
    MrFX
     
  5. Chaoscharly

    Chaoscharly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hi,

    ich war leider noch nicht dazu gekommen mich weiter mit dem Drucker auseinanderzusetzen. Ich hatte den von Apple angebotenen Laserjet 4 treiber benützt! Vielleicht kannst du mir vorweg schon mal verraten welche datei ich von den beiden benötige
    - hpijs-foomatic-2.0.2.ppc.dmg oder
    - espgs-7.07.1.ppc.dmg
    wie gesagt ich kenn mich nicht so sehr aus, und mein englisch ist leider auch nicht ausreichend genug um den Inhalt der Anleitung/Beschreibung zu verstehen!
    Vielleicht ist es ja möglich mir einen kleine "anleitung" zu geben, die wirklich schrittweise erklärt wie ich den Drucker einbinden kann... :)

    Achso ja, Peter, was ich nicht verstehe, wie oder wo meinst du ein PW eingeben zu müssen? Ich meine, der Drucker ist ein eigenständig ins Lan gebunden.. Mit PW wär es doch nur wenn ich über einen anderen PC mit Druckerfreigabe drucken wollte oder?

    Gruß Alex
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Da du 10.2 hast, brauchst du beide Pakete.

    Ganz normal installieren, den Drucker einrichten, aber nicht den Apple-Systemtreiber auswählen, sondern den von HPIJS (sollte auch unter HP stehen, nur mit dem Zusatz hpijs).

    Das war's dann schon.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche