Mit iTunes Image brennen

Diskutiere mit über: Mit iTunes Image brennen im Mac OS X Apps Forum

  1. FrediFredsen

    FrediFredsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Guten Tag zusammen,

    ich höre und verwalte meine MP3 mit iTunes und iPod. Ich habe mir aber jetzt zusätzlich einen PC mit Windows Media Center als ebensolches aufgesetzt. Manchmal möchte ich aber auch damit Musik hören können.
    Ich will jetzt aber nicht einfach die Ordner mit Musik auf den PC ziehen, sondern nur einzelne Playlists, die ich je nach Stimmung erstellt habe. Dafür reicht aber meist ein CD Rohling nicht aus (iBook -> kein DVD-R) und deshalb würde ich das ganze gerne als Image brennen und dann auf dem PC die Dateien aus dem Image kopieren.
    Ich hoffe jemand hatg dazu eine gute Idee! Danke schonmal...
     
  2. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    23.06.2004
    puh, media center von ms...da gibt es keine hilfe von mir!

    zumal ich sage dass itunes das nicht macht, evtl mit festplattendiesntprogramm ein image anlegen, auf ms-dos format löschen und draufkopieren....
     
  3. dominik_s.

    dominik_s. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2004
    Hallo,

    ich kann dir auch nix genaueres sagen, aber wie wäre es du verbindest mac+ pc mit Netzwerk und schaufelst dann die mp3s rüber?


    Zu den Playlisten äusere ich mich jetzt vorsichtig aber ich denke der Mediaplayer will die Form der Itunes playlisten sicherlich nicht... Winamp hat allerdings das gleiche Format, so dass du die einfach rüber hättest kopieren können.
    Der Mediaplayer legt Playlisten aber nach eigenem Format an, müsstest also deine kompletten Playlisten neu machen.

    ich lasse mich da aber jetzt gerne korrigieren, habe hier keinen Win Pc das ichs hätte testen können...

    Gruß

    Dominik
     
  4. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Aufm iBook die iTunes Bibliothek in iTunes selber freigeben, auf der Dose ebenfalls iTunes installieren und einfach die Musi übers Netzwerk streamen.

    Naja, so würde ich es machen, bzw. so machen wir es alle in der WG. Geht prima zwischen Mac und PC.

    Stellt sich mir nur die Frage: Wenn du schon einen Mac hast und iTunes benutzt, schmerzt es dann nicht ungemein, sich mit dem "Mediaplayer" von MS rumärgern zu müssen? :D

    Achso, zur eigentlichen Frage: Nein, man kann mit iTunes kein Image braten, schließlich wäre es dann ja doch etwas zu einfach, die iTMS Songs vom DRM zu befreien... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2005
  5. dominik_s.

    dominik_s. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2004
    Hallo,

    das es mit Itunes/Itunes funktioniert war ja klar. ich Hatte das nun so verstanden er will MediaCenter auch so benutzen also direkt wie in Frontrow MediaPlayer anwählen und abspielen lassen.

    Oder habe ich mich da nun in irgendwas verrant?
     
  6. FrediFredsen

    FrediFredsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Also, danke bis hier, aber ich verfeiner das ganze mal:

    Ich will nicht meine ganzen mp3s rüberziehen. Das wäre ja kein Problem. Ich will nur die Lieder, die sich in bestimmten Playlists befinden auf dem PC haben.

    Ziel ist es, neben einem digitalen Videorekorder auch mal ein paar Lieder hören zu können, da der PC permanent mit der Anlage verbunden ist und ich das dann mit Fernbedienung vom Sofa aus starten kann.

    Ich könnte das so machen, dass ich eine Playlist auswähle und auf brennen klicke. Dann habe ich alle Lieder auf mehreren CDs als MP3. Die CDs würde ich dann auf den PC kopieren und hätte so ein paar gute Lieder aufm PC. Leider sind in manchen Playlists viele Lieder und da ist die Kapazität zu gering. Deshalb würde ich gerne als Ziel "auf" ein Image brennen und das Image per Netzwerk rüberziehen und dann aufm PC öffnen.

    Auf den Punkt gebracht: Suche eine Möglichkeit Playlists aus iTunes heraus in ein Image zu packen!

    Danke, falls jemand weiterweiß..
     
  7. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Tja, und eben das geht so nicht. Ich habe auch schon mal eine Weile nach Image-Recordern, virtuellen Volumes o.ä. gesucht, mit denen ich aus iTunes ein Image erzeugen kann. Leider ohne Erfolg, was aber natürlich nicht ausschließt, dass es so etwas doch irgendwo gibt… Würde mich so gesehen also auch interessieren, ob da jemand was weiß.
     
  8. raggaestyler

    raggaestyler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2004
    Also ich würde so machen. Ist die beste Lösung
     
  9. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Ich würde mit dem Festplatten Dienstprogramm ein Image anlegen, zu iTunes wechseln, die Wiedergabeliste anklicken, mit Befehl+A alle Titel auswählen und dann aus dem iTunes Fenster auf das Image ziehen.

    Wozu aber soll das Image denn gut sein, wenn Du es mit dem iBook ohnehin nicht brennen kannst? Alternativ würde ich vorschlagen Du vernetzt PC und Mac mit einem ganz normalen Ethernet-Kabel, wählst in iTunes alle Lieder der Wiedergabeliste aus und ziehst sie dann auf einen am PC freigegebenen Ordner. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen