mit iBook via Airport zu iMac via modem ins DSL?

Diskutiere mit über: mit iBook via Airport zu iMac via modem ins DSL? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. filzer

    filzer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.10.2003
    hallo, ich kann über die suche nichts richtiges finden, vielleicht gibt es ja ne einfache antwort:

    habe zuhause einen iMac, der hängt an einem DSL-Modem (ist eigendlich ein verkappter Router, hat aber nur einen Ethernet Port und ista uch nicht konfigurierbar - das machen die von Broadnet Mediascape aus) das klappt gut und schnell.

    nun will ich mit dem neuen iBook auch DSL nutzen - am liebsten natürlich wireless, im iBook ist eine AP Extreme schon drin.

    stelle mir zwei möglichkeiten vor:

    1) ich kaufe mir einen wireless Accesspoint, stecke den in das modem, den iMac per kabel dran und das iBook geht via Airport ins DSL
    2) ich kaufe mir eine Airportkarte für den iMac und verbinde das iBook über airport mit dem iMac (internetsharing)

    irgendwo hatte ich aber gelesen, dass 2) so nicht funktioniert? stimmt das? weil elegant wäre es ja schon. kein weiteres gerät...

    hat jemand schon erfahrungen gemacht?

    danke für antworten - filzer
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Erfahrungen habe ich mit dem iMac als Router noch nicht, aber die zweite Methode sollte auch funktionieren. Einfach die Airportkarte installieren und der Mac hat eine zweite NIC, die dann auch die Internetverbindung mit anderen Macs teilen können müsste. Optimal wäre aber ein eigenständiger Router mit Firewall, weil der iMac dann nicht immer laufen müsste und man über die jahre auch Strom spart. Sollte z.B. die Festplatte vom iMac ausfallen oder gar das Videoboard, wäre der Router schon von Vorteil.
     

    Anhänge:

  3. filzer

    filzer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.10.2003
    danke für die prompte antwort!

    das dsl modem-router-teil, dass ich schon besitze, hat ja eigendlich DHCP.
    allerdings eben nur einen port. ich leih mir mal ein hub aus um zu probieren, ob das teil dann auch zwei rechner versorgt. dann könnte ich mir ja auch einfach einen accesspoint kaufen, oder?

    das der mac immer laufen müsste ist schon ein argument.
     
  4. -rollo-

    -rollo- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    30.09.2003
    Ganz so einfach ist es dann doch nicht mit dem Internetsharing via Airport.....

    Siehe
    diesen Fred !
    Bei mir funktioniert das bis heute nicht...:(

    Wenn jemand neue Anregungen hat, immer her damit.

    -rollo-
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook via Airport Forum Datum
iBook via Bluetooth mit iMac verbinden Internet- und Netzwerk-Hardware 04.10.2009
Xbox 360 via ibook zum Router Internet- und Netzwerk-Hardware 07.04.2006
iBook & G5 via Airport Extreme verbinden Internet- und Netzwerk-Hardware 09.08.2005
Ibook wlan nur via AirPort möglich? Internet- und Netzwerk-Hardware 17.08.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche