mit Festplatte bei VPC booten

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Yoda, 09.03.2003.

  1. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    Hallo!

    Mir hat gerade ein DOSen-User seine Platte zecks Datensicherung (seine DOSe ist abgeschmiert beim BIOS-Update... :D ) vorbeigebracht - soweit so gut - ich kann auf diese FAT 32 zugreifen... :)

    nun eine Frage - ich will ihm nämlich noch eine "grosse Freude" machen und ihm zeigen, dass der Mac auch von dieser Platte booten kann - weiss jemand wie ich das machen kann???

    ich kann beim VPC 6 leider nur ein Virtuelles LW auswählen

    danke

    Yoda
     
  2. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Du kannst grundsätzlich nicht den Mac von einer Fat-Partition booten. Du müsstest die Fat-Partition als VPC-Festplattenabbildung umwandeln um es von VPC starten zu können. Mit Kopieren der Fat-Partition auf eine leere VPC-Festplattenabbildung wird das wohl nicht gehen. Probiers einfach mal.

    Gruß macuser30
     
  3. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Mir ist da noch was eingefallen, ist zwar etwas dreckig und unsauber, aber es funktioniert (denke ich). Installiere das Betriebssystem unter VPC, welches auf der FAT-Partion ist (ich denke bei Fat wird es WIN 98 SE sein, ME tut sich doch keiner an...)
    Dann kopiere die Fat-Partition über das installierte Windows.............
    Dann hast du eine bootfähige Version von der Fat-Platte, ist zwar mächtig unsauber, aber es verschafft jedem NONMaccie staunende Augen.

    Tipp:
    Falls du schon das System irgendwie als Platte hast, dupliziere einfach die VPC-Abbildung.

    Gruß macuser30
     
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    VPC lässt sich nicht von echten Festplatten starten, nur von den VPC-Festplattenabbildungen oder ISO-CD-Images und CDs im Mac-CD-Laufwerk.
     
    Soweit ich weiß, geht das. Wenn Du die (leere, FAT-formatierte) Festplattenabbildung unter Mac OS mountest und dann den gesamten Inhalt der DOSen-Festplatte auf das Volume kopierst.
    Unter Mac OS X mounten lassen sich aber nur die neuen VPC6-Festplattenabbildungen Die Festplattenabbildungen mit fester Größe von VPC3 ließen sich unter Mac OS mounten, die mit variabler Größe von VPC 4 und 4 konnte man nicht mounten.
     
  5. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    @macuser ich wollte eigentlich schon nur die Platte für den VPC verwenden... :)

    _ut - genau das war das was ich eigentlich umgehen wollte - aber es wird wohl nichts anderes helfen :(


    danke trotzdem

    Yoda
     
  6. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    1:1 in das image zu kopieren war mir nicht möglich, weil versteckte Dateien nicht kopiert werden konnten - weder der Finder noch der Pathfinder hatte mich das gelassen... :(

    somit war mir das direkte Übernehmen leider nicht möglich.

    Schade - und ich wollt ihm seinen Desktop auf meinem Mac zeigen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte bei VPC
  1. DocSnider
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    115
    rembremerdinger
    04.12.2016 um 21:52 Uhr
  2. lasaliere
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    355
    lasaliere
    22.10.2016
  3. joerchtee
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    394
    joerchtee
    24.09.2016
  4. DerGrossi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    266
    DerGrossi
    28.08.2015
  5. chris_crack77
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.300
    oneOeight
    08.03.2014