Mit eyeTV in 16:9 schneiden???

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Beamon, 12.03.2007.

  1. Beamon

    Beamon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2006
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe eyeTV 250. nehme gelegentlich filme auf, welche im 4:3 format sind
    ich will sie aber im 16:9 format. Da eyeTV ja den selben Export-Dialog hat wie iMovie stelle ich alles genau gleich ein, um 4:3 in 16:9 zu schneiden. eyeTV macht das aber nicht, sondern macht ne letterbox um das ganze und zwar auf den seiten.... wie kann ich dieses Problem beheben??????

    Nicht mal 16:9 aufgenommene (nicht geletterboxte) kann ich im 16:9 exportieren. Es letterboxt sie automatisch...
    Danke für Hilfe!!!


    Beamon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2007
  2. Beamon

    Beamon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2006
    Noch mal ein paar Fakten zum Problem:
    Bild 4.jpg so sind die einstellungen
    Bild 5.jpg so kommts raus!

    Bild 8.png stellt dar, was passiert wenn ich 4:3 nach 16:9 schneiden will!

    was mache ich denn falsch??? in iMovie geht das!!!!

    Bei der einstellung "Grösse" wird auch unter aktuell nicht 16:9 angezeigt sondern 720x576..... wäre ja 720x405...
     

    Anhänge:

  3. daschmc

    daschmc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    27.04.2004
    Habe kein EyeTV, aber da hier sonst keiner antwortet:

    Stell bei Größe mal auf Pal 720x576 16:9 um und lass das Häcken bei "Seitenverhältnis beibehalten" weg.
    Während dem Encoden kannste dir mal den Wiki-Eintrag zur "anamorphotischen Bildaufzeichung" durchlesen ;)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Anamorphe_Bildaufzeichnung
     
  4. Beamon

    Beamon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2006
    Danke für den Tipp.... jetzt weiss ich wenigstens die richtigen Bezeichnungen!!!

    aber es geht immer noch nicht!

    es wird demnach jetzt wirklich geletterboxt exportiert, aber eigentlich sollte es ja original 16:9 exportiert werden, werden, wenn ich die pixel in einem 16:9 format angebe bei "grösse" und den haken weg lasse
     

    Anhänge:

  5. daschmc

    daschmc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    27.04.2004
    Achso, jetzt hab ichs verstanden.

    Dann stell bei Größe -> Maße eigene 720 x 405 und "Seitenverhältnis beibehalten" -> "Beschneiden"

    so müsste es dann was werden.
     
  6. Beamon

    Beamon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2006
    Das habe ich schon probiert. wie gesagt, mehr als einstellen kann man ja nicht, aber irgendwie ist es EyeTV egal welche grösse man eingibt. Der Film kommt in diesem Pixeln raus, egal ob man 1456x457 oder irgendwas eintippt, es beschneidet es nicht wenn man "beschneiden" anklickt, es letterboxt immer alles!!!!

    Die Bilder: Einstellungen und Ergebniss!!!!
     

    Anhänge:

  7. daschmc

    daschmc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    27.04.2004
    Jo, wie gesagt habe selber kein EyeTV.

    Dann bleibt dir wohl nix anderes übrig als die Filme mit MPEG Streamclip zu exportieren. Kann dir jetzt allerdings nicht sagen ob du zusätzlich noch das MPEG2 Plugin von Apple brauchst oder Streamclip sich auch mit dem Codec der EyeTV Software zufrieden gibt.
     
  8. Beamon

    Beamon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2006
    Gerade die Datei aus dem EyeTV Archive öffnen mit MPEG Streamclip geht nicht.... (.eyetv) ich kann die falsch exportierten Dateien alleinfalls noch in iMovie importieren und dort richtig beschneiden!!! aber das ist zeit und speicheraufwändig.

    Trotzdem Danke!
     
  9. McHard

    McHard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    29.11.2006
    Hallo,
    wichtig beim beschneiden ist , vorher das richtige Beschnittverhältnis in
    EyeTV anzugeben. Einem 16:9 Film im Letterbox-Format (4:3 Aspect Ratio)
    in EyeTV unter "Bildseitenverhältnis" -> 16:9 zuweisen - und ganz wichtig -
    das Film-Fenster nicht geöffnet lassen, sondern schließen. (Bild 1)

    Dann erst den Export-Dialog auswählen und die Einstellungen vornehmen.
    Evtl. in der Auflösung 720 x 400 - weil dadurch das Seitenverhältnis durch
    16 teilbar ist und somit beim Abspielen für den Rechner leichter zu
    dekodieren. (Bild 2 und 3)

    (Habe das nur zur Veranschaulichung mit einem normalen 4:3 Film gemacht...)

    PS:
    Wenn Du den Film mit MPEG Streamclip aus dem .eyetv Archiv nicht öffnen
    kannst (kein Bild oder so...), besteht die Möglichkeit ihn mit "ProjectX" zu
    exportieren. Durch den Export als demuxte Dateien wird der Film von
    ProjectX fehlerkorrigiert und lässt sich anschließend mit MPEG Streamclip öffnen.

    Gruss McHard
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2007
  10. Beamon

    Beamon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2006
    Ok, danke - es funktioniert wunderbar - allerdings trat das Problem erst auf, nachdem ich EyeTV 250 bekommen habe, da EZ abgeraucht ist!!!


    Aber jetzt geht es ja!!!!

    Merci!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen