Mit externem Mikrophon aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von hanshelm, 13.12.2006.

  1. hanshelm

    hanshelm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2006
    Hi,


    eventuell befinde ich mich im falschen Forum und eventuell gibt es das Thema auch schon ;) ...
    Ich habe mich trotzdem bemüht, beide Eventualitäten auszuschließen.


    Letztens habe ich mir ein Mikrophon gekauft, welches einen Klinkenstecker hat.
    Nun habe ich heute versucht mit diesem etwas aufzunehmen.

    Hierzu habe ich Garage Band geöffnet und eine neue Spur "echtes Instrument" gelegt.
    Dann habe ich versucht es aufzunehmen und trotzdem, hat er das integrierte Mikrophon verwandt.

    Habe auch schon die Hilfe in Garage Band bemüht und konnte trotzdem nicht in Erfahrung bringen, wie ich nun mein externes Mikrophon verwende und nicht das interne.



    Ich hoffe ihr könnt mir helfen,


    greetz
     
  2. meridian62

    meridian62 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    07.08.2005
    du brauchst ein USB Mikrofon
     
  3. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.965
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Die meisten Macs haben kein Micro-In Klinkenstecker,
    sondern nur Audio-In oder Line-In.

    D.h. das Mikrophon braucht einen eigenen Verstärker.
    Im Normalfall hat ein passendes Micro daher USB.

    Oder du gehst mit dem Micro in ein Radio o.ä. und von
    da (z.B. über Kopfhörer-Klinkenstecker) wieder in den
    Eingang des Mac. Das geht auch. Radio ist dann der Verstärker.

    Und dann musst du in den Audio-Einstellungen die richtige
    Einstellung für Sound-In vornehmen.
     
  4. hanshelm

    hanshelm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2006
    Hallo,


    ich habe das Macbook.
    DAs heißt also, dass ich mir ein anderes Mikrophon kaufen muss.

    Oder gibt es auch die Möglichkeit, diese Klinke auf USB umzustecken mittels eines Adapters?


    Und wenn ich nun ein USB Mikro habe.
    Wie gehe ich denn dann in Garage Band vor?


    greetz
     
  5. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Es liegt NICHT am Mikrofon, sondern daran, daß du (siehe Posting #3) einen Vorverstärker benötigst, von dem aus du in den Mac gehst.
    Alternativ eben ein Mikrofon, das über USB vergügt - die haben schon (klanglich bescheidene) Vorverstärker eingebaut.

    Dieser "Adapter" ist der Vorverstärker.
    Nein, ein Kabel [Klinke}------{USB] tut es nicht (und gibt es auch nicht)...



    Wie gut soll denn die Aufnahmequalität werden, sprich: Was hast du damit vor?
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.965
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Es gibt so kleine USB-Vorverstärker mit verschiedenen Eingängen,
    also auch für dein Micro...
    Ich nutze wie gesagt den Verstärker der HiFi Anlage/Radio etc.

    Wie gesagt, Audio muss auf Line In eingestellt sein. Evtl. in den
    Systemeinstellungen nachschaun...
     
  7. tequilo

    tequilo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    25.09.2004
    steck mal Dein Micro rein (es gibt grosse klinke auf kleine klinke adapter), mach Systemeinstellungen auf- Sound (oder deutsch Ton) - Input, da kannst Du internes Micro oder Line IN auswählen, wähle Line In, und sprech ma in Dein Micro rein, Du siehst am Input Level, ob was reinkommt,kannst den Input "Gain" auch noch regeln, besser Du kaufst Dir kleines Mischpult ....
     
  8. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.01.2004
    halt halt halt! wenn er doch immer noch auf dem internen aufnimmt, dann kann es je nach mikro doch schon gehen. wenns nicht grad ein dynamisches ist.
    also, systemeinstellungen, ton, da dann als eingabe line-in wählen. ein versuch ists wert.

    die sony-mikros tuns z.b. auch am line-in, haben aber auch ne batterie drin für den vorverstärker. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2006
  9. hanshelm

    hanshelm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2006
    Hä,

    sorry, jetzt noch mal für Windows-Geschädigte :)

    Ich war gerade im Mediamarkt und die meinten es gebe keine USB-Mikrophone.
    Also ist meines doch tauglich?

    Ich werde nun wie folgt vorgehen:
    Mikro anschließen, Soundeinstellungen --> Line in und dann guck ich mal.

    Habe ich das eingestellt, wird Garage Band automatisch mit dem Mikro aufnehmen?



    EDIT. Hab das jetzt gemacht. Das Mikro funktioniert. Doch Garage Band nimmt es trotzdem nicht

    greetz
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2006
  10. schlaflos011

    schlaflos011 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.03.2006
Die Seite wird geladen...