Mischpult, Grundsätzliches

Diskutiere mit über: Mischpult, Grundsätzliches im Digital Audio Forum

  1. fihu

    fihu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2002
    (Den Thread hier habe ich schon gelesen, bin auch etwas schlau draus geworden.)

    Kurz, mein Plan:
    Airport Express ist bestellt und soll im Zentrum meiner Wohnung installiert werden, wo auch die Telefonbuchse und damit das DSL-Modem liegt. Der Audio-Ausgang vom Express soll in ein Gerät führen, von dem ich dann diverse Zimmer meiner Wohnung mit Musik versorgen kann. Evtl. sollen auch noch andere Quellen, z.B. Radio, an dieses Gerät liefern.

    Nach meinem Laien-Audiowissen ist dieses Gerät das Mischpult, das dann mehrere In- und Output-Kanäle "verwalten" kann.

    Wenn ich mir nun z.B. das MX602A von Behringer angucken... Was bedeuten die 6 Kanäle, was heisst 2-Bus?

    Mir kommt es vor allem darauf an, dass ich etwa eine Handvoll Räume mit Musik füllen und jeden Raum einzeln ansteuern kann (Also Kanal Küche "aus", Kanal Klo "laut").
    Ist da so ein Mischpult überhaupt das richtige für mich, der ich nur in der ganzen Wohnung dasselbe, bloß in unterschiedlichen Lautstärken hören möchte? Wenn nicht, was dann?

    Danke schoma!

    Edit: Hab grad herausgefunden, dass ein Mischpult eher dazu geeignet ist, mehrere In-Kanäle in einen Out-Kanal zu mischen. Das ist ja nicht das, was ich haben wollte, was mach ich denn da?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Hallo Marius,

    so ein Mischpult ist vielleicht etwas übertrieben für deine Zwecke. Ich kenn mich mit dem Ding jetzt nicht speziell aus, aber sonst ist Behringer immer gut. ;) Wenn man ein Live-Pult mit 48 Kanälen braucht, dann ist das eine klare Ansage. Da kommt es auf einiges an.
    Bei dir würde auch ein Dolby-Surround-Verstärker langen, wenn du den gleichen Kram auf unterschiedlicher Lautstärke haben willst. Der Amp bekommt dann das Stereo- oder Digital-Signal vom Airport Express geliefert und macht darauf je nach Wahl eine Surround-Ausgabe auf max. 7 Satelliten und einem Subwoofer. Alternativ kann man auch irrwitzige Kontruktionen mit Stereo-Verstärkern machen, die nebeneinander gekoppelt werden und halt je zwei Lautsprecher versorgen.
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
  4. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    199
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Quark, du brauchst ein Mischpult mit mehrern Controlroom-ausgaengen, die jeweils einzeln regelbar sein muessen, was anderes ist quatsch, multiroom anlagen sind zu teuer und vorallem nichts zur beschallung von kuechen und so.
     
  5. Heidegeist

    Heidegeist MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Wir nennen das auch Zonenmischer.
    Unser von Altair hat bspw. wahlweise 4 Mono-Inputs, die sich (incl. Vorhörabteilung) auf zehn Ausgänge routen lassen. Bei Stereo wird es dann sukzessiv weniger.

    Ein normales Mischpult hat zumeist sog. AUX-Wege, über die lassen sich einzelne AUX- Ausgänge wahlweise mit den Eingangskanälen bespielen. Da Du aber ja nicht mischen willst, sollte eine einfache Switch-Lösung reichen. Wird sonst auch zu kompliziert. Nur kenne ich leider kein Gerät, daß für Deinen Einsatzzweck ideal ist und bezahlbar.
     
  6. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    199
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Ich bin froh bloss einen Aufnahmeraum und die Regie beschallen zu muessen :-D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mischpult Grundsätzliches Forum Datum
"Mischpult"-Programm für Ausgabe an Webinar Digital Audio 07.10.2013
Yamaha Mischpult an IMac anschleißen Digital Audio 02.08.2012
Plattenspieler/Kassettendeck an Mixer oder Mischpult Digital Audio 26.02.2012
Sound aus Mischpult mit Macbook Pro aufnehmen. / Welches Programm ? Digital Audio 12.02.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche