Minijob Stundenlohn ?

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von Internetlady, 02.03.2006.

  1. Internetlady

    Internetlady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    06.03.2005
    Hallo,

    also ich habe zur Zeit die Option einen Minijobin einer Arztpraxis zu machen und dort die Hardware und Software zu betreuen…

    Jetzt muss ich dem Arzt einen Preis nennen was ich so die Stunde koste (darf halt nur im Monat nicht über 400 Euro kommen wegen dem Minijob)

    Wie sehen den so Minijob Verträge aus und was kann ich (Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung seit 8 Jahren EDV Fachfrau) den nehmen?

    Hat jemand eine Idee?
    Brutto währe = Netto bei dem Minijob…

    Ist mein 1. Nebenjob neben meinem Hauptjob… und da ich eben keine festen Zeiten habe sondern nur nach Bedarf brauche ich einen Stundenlohn…

    Ach ja es geht nicht um Freiberufler oder so, also ich habe keine weiteren Nebenkosten oder Versicherungen zu tragen…
    Dementsprechend kann der Stundenlohn schon was niedriger sein als bei einem Freiberufler der natürlich sich selber versichern muss..

    Grüße & Danke
    Nadine
     
  2. Clapton

    Clapton MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Also ich würde, wenn du wirklich gut bist, und davon gehe ich nun mal aus schon mindestens 10 Euro nehmen. Das hängt auch davon ab, was du da tun musst. nur mal eben ein update runterladen, oder du musst da rechner zusammenschrauben. also ich denke mit 10 Euro und 40 Std. im Monat kommst du gut hin.
    wenn du überhaupt auf soviele Stunden kommst!
    Ich habe über 3 Jahre in einem Internetcaffee während meines Abiturs (Fachausrichtung Informationstechnischer Assistent) gearbeitet. Dort habe ich 7,50 € bekommen. Als Schüler. Danach allerdings in einem Getränkemarkt wo ich nur 5,11 € bekommen habe. war ich aber schnell wieder weg. Bei dem Letzten Job den ich gehabt habe, wahren 8 € vorerst abgemacht... aber dieser arbeitgeber erzählte mir, das er mir aufgrund meines Abiturs und gleichzeitigen Schulischen Berufsausbildung, wie oben genannt, er mir min. 10,71 € zahlen MUSSTE. weiß allerdings nicht ob da etwas dran ist.
    mfg Philipp
     
  3. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    15.12.2005
    Für diesen Service sind 10€ zu wenig! Ich würde sagen, dass 15€ oder sogar etwas mehr gerecht ist. Immerhin kommst du ja aus der Branche! Das kann man mit einem Schülerjob nur schwer vergleichen...
     
  4. Clapton

    Clapton MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    meinst du nicht, dass es den arbeitgebern heutzutage egal ist, ob mann schüler, 35 Jahre alt oder Rentner ist...
    ich denke mit 15 € schreckst du ihn nur ab... Da überlegt er nochmal ob ihm das die sache wert ist. Ok wenn die Stundenzahl so bei 10 -15 Std. im Monat sind, dann würde ich sagen sind 15 € ok.
    Da würde ich aber nochmal vorher mit ihm reden. Also vieleicht würde sich ja auch ein Pauschalbetrag für dich Rechnen??
    ich würde auf jedenfall vorher wissen wollen wieviele Stunden das sind. und dann man schauen wieviel Geld du denn haben möchtest.
     
  5. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    15.12.2005
    so würde ich es auf keinen fall machen! man darf sich nicht unter Wert verkaufen! Wenn man irgendeinen unausgebildeten Schüler an seine EDV lassen möchte, bitteschön, aber für jemand der aus der Branche kommt, muss man doch etwas tiefer in die Tasche greifen!
    Überleg doch mal wie ein IT Servicetechniker abrechnet wird! Da hast du schnell mal 45€/h !!
     
  6. Clapton

    Clapton MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Ja klar zahlt man da auch mal schnell 45€ aber hast du dich mal gefragt warum er sich nach einer neuen EDV-kraft umsieht. naja ich denke mal weil die andere(n) zu teuer wahren. und entweder hat man einen job oder nicht. wenn man nun jemanden gefunden der einem das Geld Zahlt (45€) hat man glück gehabt, aber das ist doch heutzutage sehr selten geworden.
     
  7. Internetlady

    Internetlady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    06.03.2005

    Also 40 Stunden die Woche arbeite ich schon in meinem Hauptberuf bei dem Arzt werden es max. 10 Stunden im Monat sein … es ist ja ein MINIJOB aber kein Aushilfsjob

    Also ich werde jetzt zum Anfang z.B. erstmal die Rechner Virenfrei machen (das sind sie nämlich leider nicht) also durchaus auch schon mal den Server und das Betriebssystem neu einrichten User verwalten usw. Backups machen und Die Daten schützen…
    Natürlich acuh Updates machen aber eben auch RAM einbauen oder Festplatten Tauschen, Drucker zum drucken bringen usw. ich bin das EDV Mädchen für alles…

    wenn neue Hardware, Software gekauft wird, werde ich die aussuchen usw..
    und ich bin kein
    Schüler oder Student sondern Ausgebildete EDV Fachkraft..

    sind 10 Euro die Stunde nicht was wenig?


    Nadine
     
  8. Internetlady

    Internetlady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    06.03.2005
    Das Problem ist bis jetzt hatte er einen unausgebildete EDV kraft gehabt Freiberufler (du der war ganz sicher nicht billig) und jetzt hat er die Problem mit seinen Rechnern und will nun jemanden der das auch alles Richtig macht und dem er vertrauen kann…

    Ich weiß sogar ziemlich genau warum er einen neue Sucht… die alte war nicht zu teuer und zu schlecht und hat ihn betrogen….

    Also für 10 Euro opfere ich nicht meine Freizeit…

    ich dachte so an 25 Euro die Stunde oder ist das zu hoch?
    :rolleyes:
     
  9. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    10 € LOL.

    Wenn er jemanden kommen lässt, dann kostet das bei einem Unternehmen locker 60-80 €/Std.

    25€/Stunde sind ok. Wenn Du mehr arbeiten mußt, dann soll er eben was nettes kaufen. Das kann er dann auch noch absetzen. Sowas wäre dann Spiel, Spass und Schokolade. Für weniger Geld soll er sich einen Windows-Strassenstricher holen.
     
  10. Clapton

    Clapton MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    schwere entscheidung.
    aber ich meine er will doch was von dir... dann frag ihn doch einfach was er bereit währe dafür auszugeben??
    dann schlägst du noch was drauf und gut ist.
    Oder bist du zu ihm hingegangen und wolltest den job??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen