MiniDV Kamera Kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Rastaflip, 07.09.2004.

  1. Rastaflip

    Rastaflip Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2003
    Hi,
    jetzt wo ich mein Powerbook schon eine Weile habe und schon lange mit dem Gedanken spiele mir einen kleinen Camcorder zuzulegen wäre ich für einige Kaufberatung dankbar.
    Ich will auf jeden Fall so einen MiniCamcorder, nicht diese großen Dinger. Das Format der Aufnahme sollte auf jeden Fall MiniDV sein. Welcher Hersteller bietet sich an? Ich habe bisher Canon und Sony in die engere Auswahl genommen. Auf jeden Fall braucht der Camcorder auch i.link zur VErbindung mit dem PB. Da ist dann noch die Frage, gibt es da sowohl 400er als auch 800er Geräte? Oder macht das keinen Unterschied bei der Übertragung? Auch schön (aber nicht unbedingt nötig) wäre eine Webcam Funktion (z.B. für IchatAV).
    Dann ist da noch die Frage der Videoauflösung. Reichen 800.000 Pixel für den Hobbyeinsatz? Ist der Unterschied zu 1,2 oder gar 2 Mio Pixel auf normalsterblichen Monitoren und Fernsehern extrem?
    Auf Fotofeatures, MPEG-Videos und Smartcard Speicher kann ich übrigens komplett verzichten...
    Zum Schneiden und Nachbearbeiten habe ich Final Cut Express im Auge.


    Ein Haufen Fragen, ich hoffe ein paar davon können beantwortet werden..
     
  2. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    ZUr cam kann ich wenig sagen, aber wenn du berechtigt bist im Edu-store zu kaufen würde ich mir das Schneidepacket ansehen klick, dort kostet es 658,88€ und ich finde dieser Preis ist Top.

    Zu den cams kannst du vielleicht auch noch die ein oder ander Panasonic anschauen, wobei du darauf achten musst das ein paar Probleme machen. Ach ja achte darauf das du auch auf die cam spielen kannst von Computer auf Cam, dies kann auch nicht jede.
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Erst einmal zu deinen Anforderungen und Fragen:

    iLink ist Sonys Bezeichnung fuer Firewire. Es gibt diese Verbindung von der Kamera zum Rechner nur als 400er. Diese Geschwindigkeit ist absolut ausreichend.

    Du wirst beim Betrachten am TV kaum einen Unterschied zwischen 800.000 und 1.2 Mio Pixeln feststellen koennen. Entscheidender ist die Aufloesung der Fotos die du mit den meisten single chip DV Kameras machen kannst (ob du willst oder nicht). Grosse Unterschiede stellst du erst bei einer 3 chip DV Kamera fest, die aber nicht mehr in den Hobbybereich gehoert sonder fast broadcast Qualitaet liefert.

    Sony und Canon sind gute Kandidaten (ich habe eine Sony PC 110). Canon hat einen besseren Bildstabilisator - Sony gefaellt mir von der Verarbeitung her besser.

    Unter iChat AV kansst du praktisch jede DV Kamera, sofern sie ueber Firewire verbunden ist, auch als Webcam benutzen.

    Zum Schneiden und Brennen sind iMovie und iDVD erst mal voellig ausreichend. Wenn du wirklich ambitioniert bist wirst du dann schon merken wann die iApps an ihre Grenzen stossen und du FCP oder DSP brauchst.

    Cheers,
    Lunde
     
  4. matzwa

    matzwa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2003
    Seit 1,5 Jahren bin ich im Besitz von einer Sony DCR PC101E, die ich ohne weiteres empfehlen kann. Sie ist recht klein, hat DV-in/out und iChat akzeptiert sie als Webcam. Sie läst sich über einen Touchscreen sehr komfortabel bedienen und auch zusammen mit iMovie hab ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

    Gruß
    Matze
     
  5. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Also ich habe mir vor kurzem eine Panasonic gekauft, mit der ich die Sachen mache, die du beschrieben hast. Siehe dir einfach mal den Link an.
    Kamera ist eine Panasonic GS 22 EG
    Panasonic
     
  6. Rastaflip

    Rastaflip Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2003
    naja knapp 700 Euro alleine für die Software ist mir für den Anfang doch etwas teuer... zumal ich die Zusatzfeatures von Final Cut HD sicher nicht brauchen werde, ebensowenig wie das DVD Studio. Motion kann ich mir dann später , falls ich es benötige noch nachrüsten..
     
  7. Rastaflip

    Rastaflip Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2003
    Also bei Sony wäre das dann folgendes Produkt: DCR-PC106E
    Wobei mich bei dem Gerät ein bischen stört das es keinen Firewire Input hat. Das ist aber wohl ehr ein kleineres Problem...

    Bei Canon kommt nur der hier in Betracht :MV6iMC
    Allerdings weiß ich nicht ob der Firewire Out hat, wird im Datenblatt irgendwie nicht erwähnt...

    von den Panasonics hat leider keine MiniDV´s ein so handliches Format.
    Jetzt werde ich mich mal umsehen was o.g. Modelle bei verschiedenen Händlern so kosten.
     
  8. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    Was ich auch durchweg empfehlen kannn ist die JVC GR-DV 3000. Die gibt es immer mal wieder bei Ebay. Und nicht von den Fotos täuschen lassen. Das Ding ist echt klein.
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Genau wegen dem Touchscreen gefaellt mir die PC 101 (und natuerlich auch andere Kamras mit diesem Feature) nicht so gut. Ich filme zwar meistens ohne LCD aber mich stoeren die Fingerspuren auf dem Display wenn ich mal schnell ein paar clips anschauen will. Mir widerstrebt es irgendwie da wo ich gucke auch mit meinen Fingern drauf zu langen - zumindest ist das bei LCDs so :cool:

    Cheers,
    Lunde
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    ich habe eine canon mvx1i und bin damit soweit zufrieden, abgesehen davon, dass ich hochkantkameras generell nicht mag - weiss ich erst, seit ich eine habe ;)

    das "i" in der typenbezeichnung bei canon bedeutet, dass die kamera auch eingänge hat. firewire out haben alle mir bekannten digitalkameras die auf band speichern.

    die auflösung ist nur für die fotofunktion von bedeutung, da das fernsehbild eh nur 720x576 (ca. 400000) bildpunkte hat (PAL).

    ww
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen