miniDV > iMovie > iDVD

Diskutiere mit über: miniDV > iMovie > iDVD im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. sollner11

    sollner11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    18.01.2006
    kurze frage:

    Beispiel:
    ich hab 15 GB auf miniDV Band
    ich hole es in iMovie
    ich hab bis auf ca. 7 GB zusammengekuerzt
    ich möchte ohne große Aktionen in bestmoeglicher Qualitaet auf DVD bringen
    also sollen alle Parameter automatisch so eingestellt werden,
    dass es auf 4,7 GB passt


    geht sowas? (automatisch)
     
  2. daschmc

    daschmc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    27.04.2004
    Ja :cool:
     
  3. sollner11

    sollner11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    18.01.2006
    ok....kausal richtig geantwortet

    ich komme immer nur soweit, dass ich probieren muss
    ich möchte als einzigen parameter die zielgroesse eingeben

    kann mir jemand den roten faden aufzeigen?

    danke
     
  4. GloWi

    GloWi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    159
    Registriert seit:
    04.05.2005
    Mach dir um die Größen keine Sorgen. Auf eine miniDV gehen 60 Minuten, auf eine DVD 120 Minuten Film.

    Egal was du zwischendrin machst, am Ende wird alles auf eine DVD passen.

    Die einfachste Methode wäre ja iMovie zu starten und "Magic iMovie erstellen" wählen. (Hab ich selber noch nie gemacht)
    Das gleiche geht dann glaub ich auch bei iDVD.
     
  5. daschmc

    daschmc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    27.04.2004
    Na iDVD bietet hier nicht soviele Einstellmöglichkeiten. Dort lässt sich nur "Beste Qualität" bzw. "Beste Leistung" auswählen. Der Film muss in ein DVD konformes Format komprimiert werden (mpeg2). Somit passen 120 Minuten Film auf eine einschichtige DVD.
    Sofern man eine bessere Qualität erzielen will, muss man zu Programmen wie DVD Studio Pro zurückgreifen. iDVD reicht aber für den Heimgebrauch, auch von der Qualität her, vollkommen aus.
     
  6. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    Die iM Projekt Größe is wurscht, wenn Du ein paar Stunden miniDV importierst kommen da gern 60, 70GB zusammen... passt trotzdem auf eine 4.7GB dvd-r weil:

    iDVD schert sich nur um die LÄNGE eines Projektes... 00:00:00:00

    Beste Qualität hast Du automatisch bei unter 60min, dann ist da noch bei 90 eine benchmark und bei 120 ist Schluß ....

    Da kein consumer durchblicken würde, was man da nu' wie rechnet, bzw wenn man da mit Bitraten käme... nee, nee, einfach 'Länge vom Film' ...-

    man nennt das gern simplicity & convenience bei Apple ;)
     
  7. sollner11

    sollner11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    18.01.2006
    also bei ca. 30 min von meiner (mir neuen) Panaosnic NV-GS180 kommen in iMovie schonmal 8 GB zusammen

    was ich dann gemacht habe ist "exportieren" und da rechnet er sich dann wund und das Ergebnis ist für mich nicht absehbar (sicher aus Mangel an Erfahrung, klar)

    um mir das Material aber doch zu sichern, wollte ich es eben "sogut wie möglich auf ne DVD ziehen"

    wahrscheinlich muß ich einfach mal loslegen
     
  8. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    wenn Du iDVD nutzt, NIE exportieren, bringt nur huzzle ...

    einfach iM Projekt im Ordner 'Filme' speichern, da entdeckt es iDVD und macht alles richtig ... < Kaa's voice > vertrauuuuheeee mihiiir ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - miniDV iMovie iDVD Forum Datum
DVD erstellen?? Wie gut ist Roxio Toast 11 Titanium.....? Blu-ray, DVD und (S)VCD 08.02.2014
DVD erstellen Fehlermeldung in iDVD und iMovie Blu-ray, DVD und (S)VCD 21.03.2012
DVD für iMovie konvertieren, am wenigsten Verlust? MPEG Streamclip Blu-ray, DVD und (S)VCD 09.01.2012
MiniDV Fime auf DVD zwischenspeichern Blu-ray, DVD und (S)VCD 18.07.2006
MiniDV, PAL und NTSC Blu-ray, DVD und (S)VCD 23.02.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche