Mini: Wer boot mit ext. Platte ?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von etrance, 15.05.2005.

  1. etrance

    etrance Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2004
    Hallo Minifreunde ,

    wer benutzt ext. Platte als Bootplatte ? schneller als internes oder ?

    gruss
     
  2. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    17.09.2003
    Na - kaum... der interne BUS schafft doch so einiges mehr als nen USB2 oder FireWire (400). Da kann auch ne schneller HDD (z.B. 7.200upm) nix dran ändern ;)
     
  3. etrance

    etrance Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2004
    hab noch kein Mini aber von Notebook kenne ich die 2.5" HD sehr larm :(
     
  4. raka

    raka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Hi.

    Also ich habe eine externe Firewire Platte am Mini (IceCube mit Maxtor 60GB, 7200RPM). Also da tut sich in Sachen Geschwindigkeit nicht sehr viel. Ich meine, die sind in etwa gleich schnell. Kann sein, das die externe ein klein wenig schneller ist. Merken tu ich's jedenfalls nicht. sleep

     
  5. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo, ich denke, dass ist ein ähnlicher Vergleich....bei bestimmten Sachen boote ich von einer externen Festplatte anstatt vom ibook....es ist deutlich schneller, der ganze Festplattenzugriff.

    Gruß macuser30
     
  6. etrance

    etrance Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2004
    Safari starten, Office starten ..keine unterschiede ? sind die neuen 2.5" HD
    schneller als die vor 2 Jahren ? also beim Notebook dauert es ewig bis Office gestartet ist und da ist ein 2.5" HD drin ..mit 5400 U/min!
     
  7. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Ich boote den Mini von externer Platte, was praktisch in jeder Beziehung einen deutlichen Geschwindigkeitsschub bringt. Näheres in dem speziellen Fred hierzu
     
  8. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Ich habe ein 160 GB Samsung-Platte an Firewire angeschlossen und die interne Platte darauf geklont. ist deutlich schneller als die interne 80 GB-Platte. Unter Panther dauerte ein Neustart von der internen Platte etwa 90 Sekunden, von der externen Platte gut 50 Sekunden. In allen anderen Situationen liegt der Performanceschub in diesen Dimensionen. Ich benutze die interne Platte nur noch zu Backupzwecken.

    Martin
     
  9. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Exakt so mache ich das auch. Wer eine schnelle externe FW-Platte hat, sollte diesen Weg auf jeden Fall gehen.
     
  10. commanderx

    commanderx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Siehe auch diesen Artikel bei Slashdot.
    Ich clone auch grade die interne Platte auf eine externe Firewire.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen