Mini spielt nicht alle selbstgebrannten DVD´s ab

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von joethebest, 23.10.2005.

  1. joethebest

    joethebest Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    13.10.2005
    Habe ein Problem mit selbstgebrannten DVD´s in meinem Mini.
    DVD´s die im PC einwandfrei mit WinDVD abgespielt werden, lassen sich mit
    dem DVDPlayer(4.6.1) überhaupt nicht abspielen.
    Manche kann ich mit VLC abspielen, andere auch damit nicht.
    Was könnte das Problem sein?
    Liegt es am Laufwerk?
    Gruß Achim
     
  2. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Alles was entsprechend der DVD-Norm gebrannt wurde sollte sich auch auf einem Mac abspielen lassen, evtl. sind das dann keine normgerechten DVDs. Der Apple DVD-Player kann nur Video-DVDs abspielen, alles andere geht entweder mit Quicktime oder VLC. Wenn jetzt natürlich irgendwelche seltsamen WMV-Sachen auf dem DVDs sind könnte es auch mit VLC Probleme geben, aber solche Formate benutzt ein vernünftiger Mensch eh nicht :D
    Gruß DT
     
  3. joethebest

    joethebest Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    13.10.2005
    Mac ein Sensibelchen?!

    Hallo,
    sicher hast du recht,
    aber was mich nervt, warum spielen die schei.... Dosen dieses
    Zeug ab und nicht mein schö... MAC?
    Ist mein Rechner da etwa zu sensibel und zu anspruchsvoll?
    Wenn ja, fänd ich das dooooof.
    Gruß
     
  4. Lofgard

    Lofgard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    17.04.2005
    Da wäre man mit einem Programm, dass Codecs identifiziert sicherlich schlauer. Ich glaube, es gibt keines für den Mac (braucht man ja eigentich auch nicht). Falls doch, bitte melden!

    Obwohl, ffmpeg erklärt einem ja auch, was für ein Codec da im Container steckt. Viellcht hilft Dir das weiter?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2005
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Das DVD-CDRW Laufwerk vom Mini ist echt Mist. Ich hatte auch schon das Problem, das manche selbst gebrannten DVDs überhaupt nicht erkannt wurden.
    Diese DVDs waren aber völlig OK. Sahen sogar ziemlich gut aus.

    Allerdings wurden die bei mir dann noch nicht einmal vom LW erkannt.

    Gruß
     
  6. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    bei DVDs gibt es haeufig inkompatibilitaeten zwischen laufwerk und rohling. das bedeutet nicht immer, dass die DVDs gar nicht gehen, aber u.U. hoehere fehlerraten aufweisen.

    in der c't gabs in der vergangenheit verschiedene test.

    die verlinkten artikel kann man relativ guenstig online kaufen, wenn man kein c't abo oder die entsprechende c't nicht vorliegen hat.

    hth,
    sbx
     
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Was bei mir aber nicht der Fall war.
    Nero DVD Speed und KProbe bescheinigten mir eine sehr gut gebrannte DVD.
    Ich weiß, das man mit den Programmen keine Absolute Aussage machen kann.
    Aber als Vergleich können sie schon her halten. Und im Vergleich mit anderen Rohlingen, die das Mini-LW erkennt, sahen die DVDs gut aus.

    Aber natürlich ist eine schlecht gebrannte DVD vermutlich in 99% aller Fälle die Ursache.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen