Mini-Mac Nachfolger

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von petertx36, 30.05.2006.

  1. petertx36

    petertx36 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Hallo Leute,

    Die Aktuellen Mini-Mac´s sind die 1,5 GHz Intel Core Solo & 1,66 GHz Intel Core Duo Prozessor.

    1. Wann kamen diese Modele auf dem Deutschen Markt?
    2. Welcher Modele waren die Vorgänger?


    Eventuell kann man danach versuchen zu sagen wann die nächsten Mini-Macs kommen.

    Vielleicht ist es ein wenig spinnerei nur als Ex-XBox-Besitzer weis ich was mit dem Begriff „Verkürzung des Produktlebenszyklus“ anzufangen.


    3. Vor allem interessiert mich wann der OS-X Nachfolger Leopard rauskommt.

    Der Grund ist das ich umsteigen möchte und versuche meine Freundin zu erklären das Mac´s auf Dauer günstiger sind (Vor allem in der Wartungszeit), so käme es ziemlich schlecht wenn ich im Januar sage „Schatz da ist jetzt das NEUE Leopard und ich möchte es haben“ dann kann ich mir sofort für das Geld einen Guten Tower kaufen und mit Windoof weiter Hexen.


    Wie gesagt etwas Zeit habe ich noch, sollte es aber noch ein Jahr dauern werde ich jetzt zugreifen.

    Danke für Eure Antworten.


    Gruß
    Peter
     
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    zu 1: vor wenigen Monaten, zu 2: die G4-Minis

    schon wieder ein Nachfolger? Ne, das dauert sicher mindestens noch ein Jahr. Bis dahin gibt's nur kleinere updates.

    ne, das kennt jeder Verbraucher. Versuch mal nach zwei Monaten nochmal das gleiche Paar Schuhe zu kaufen...

    frühestens Ende des Jahres. Vielleicht erst Ende Januar.
    dann greif mal. Oder wart bis Leopard mitkommt; dann dauert es halt noch ein Jahr. Und Du MUSST ja nicht auf Leopard umsteigen, sobald es rauskommt, das läuft auch danach weiter, versprochen :)
     
  3. petertx36

    petertx36 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Danke für die Antwort.
    Also ist der Mac-Mini sozusagen frisch raus.
    Mit kleinen Updates meinst Du nicht schnelleren Prozessor oder einen zweiten DVI Ausgang?


    Januar hört sich auch gut an.
    Gruß
    Peter
     
  4. Pinacolada

    Pinacolada MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    26.04.2005
    einen schnelleren Prozessor, meint er :)
     
  5. foggn86

    foggn86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Ich denk mal der Nachfolger des aktuellen Mini wird einen größeren Schwerpunkt auf Multimedia legen (größere Festplatte, vielleicht integrierter DVB-Empfänger) und weniger ein normaler Mac werden. Allerdings ist das auch eine Hoffnung von mir ;)
     
  6. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
  7. petertx36

    petertx36 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    TOP Link Dankeschön:)
     
  8. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.08.2003
    Vielleicht irrst du dich einfach mit der Wartungszeit, ich administriere jetzt schon seit ca. 8 jahren OSX und Windows Netzwerke und in Sachen, Wartungsarbeiten, Ausfallzeiten etc. nehmen sich die beiden absolut nichts. Beide brauchen Regelmäßige Updates, egal ob Hard oder Software.

    Mac ist einfach "nur" anders als Windows und jeder muss schauen welches "anders" besser passt. Besser ist keines von beiden. Wer das behauptet, sagt einfach nur subjektiv seine Meinung, was auch vollkommen legitim ist, aber keine allgemein Gültigkeit besitzt. Beide System haben natürlich auch in gewissen Bereichen ihre Vorteile.
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Im privaten Bereich läuft das MacOS aber schon länger, als Windows. Windows installiert man ja meistens alle paar Monate (bei mir waren es eher Wochen) neu, während man MacOS ja normalweise nur installiert, wenn es ein Update gibt.
    In Firmen ist das sicherlich anders. Da wird auf den Windows-PCs aber auch nicht so viel Mist installiert. Bzw. da stört es den Admin nicht, wenn das Windowssystem nicht mehr "rund" läuft.

    Gruß
     
  10. petertx36

    petertx36 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Ob ich einen Tower oder einen MiniMac stehen habe ist mir egal.
    Ich möchte etwas Zuverlässiges als WIN.
    Bei den Systemanforderung von MS Vista kann ich mir gleich einen MAC kaufen.
    Mein System besteht aus:
    AMD1800+
    512MB 333Mhz
    80GB5400U/Min
    ATi Readon 9250
    Das ganze ist jetzt 5 bis 6 Jahre alt.
    Durch defekte musste ich jedes Teil 1x austauschen Bord, Festplatte, RAm, Grafikkarte.
    - Ich muss das System nach ca. 6Monaten neu installieren.
    - Programme wie Adobe CS2 brauche ich nicht installieren.
    - Mein Antivirus und die Firewall bremst den PC aus.
    - Als Spiele kennt mein PC nur Solitär
    - Das Teil wird immer langsamer trotz TuneUp und Regc.

    Bis jetzt habe ich nur (fast) nur positives über Apple gelesen.
    Bevor ich mir ein PC auf 6 Jahre zweimal kaufe und mich dabei Hardware mäßig nicht verbessern kann. Kaufe ich mir einen Neuen Mac.
    Das OS soll anwenderfreundlicher sein.
    Ich bin es leid 2Std rumfummeln um 1Stunde zu Arbeiten.
    Ein versuch ist es wert. Wenn es nicht klappt geht der Mac nach eBay.

    Oder kann mir jemand die selben Probleme vom Mac berichten

    Gruß
    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen