Mini-iPod Rückruf USA

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von mybook, 13.04.2004.

  1. mybook

    mybook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2003
    Hallo Fans der Apple-Devices,

    habe heute mit der Mac Handelsfirma in Regensburg telefoniert.
    Ursächlich hatte ich wg. des o.g. Gerätes nachgefragt.Der dort in der Macwelt inserierte Preis von € 243.- erschien mir interessant.Die Antwort lautete folgendermaßen:"Ja das ist nur eine Vorabkalkulation..., die Auslieferung erfolgt sowieso erst im HERBST 2004!!!Es gibt,leider,große technische Probleme und eine damit verbundene Rückrufaktion in den USA." Über die genauen Probleme konnte der Berater keine Auskunft geben.
    Eigentlich ist es doch traurig das es so kommt,was ist mit Apple eigentlich los?Sie werden den eigenen Ansprüchen nicht mehr gerecht und bleiben damit hinter dem Marktpotenzial zurück.Wenn das so weitergeht sehe ich schwarz.

    :(

    Extra als Gerücht,habe bisher keine Bestätigung in anderen Quellen finden können,vielleicht ein Hinweis schon bei www.mactechnews.de
    wegen der Kopfhörerbuchsen gibts wohl Probleme.
     
  2. Flooo

    Flooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Mir wurde bei Gravis mitgeteilt, das wohl schon Ipod Minis da waren, jedoch wieder von Apple zurückgerufen wurden !

    viele Grüße,

    Flo
     
  3. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.02.2004
    Ich habe gestern auf der HP des Standard (österr. Tageszeitung - http://derstandard.at), gelesen, dass es ein Problem mit der Kopfhörerbuchse gibt. Scheinbar ist das Gehäuse des Mini etwas sehr klein geraten und entsprechend vollgestopft, weshalb die Kontakte der Kopfhörerbuchse die Tendenz haben, zu brechen.

    Hier gibt es eine genauere Beschreibung: http://www.math.unl.edu/~iloladze/iPod.htm
     
  4. alpi

    alpi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2004
    ich frag mich echt wie man so etwas übersehen kann :confused:

    cya,
    alpi 8)
     
  5. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.10.2003
    ich kann mir da noch nicht so ein objektives bild verschaffen, wen dem aber so ist, und die ipod-mini's in europa erst im herbst offiziell erhältlich sein werden, muss ich mich schon etwas fragen.

    da kündigt steve jobs proll-mässig ein neues superprodukt, und das ist es ja ohne zweifel an, aber für den rest der welt ist es erst ein halbes jahr später erhältlich. so etwas darf einfach nicht passieren.
    können diese supermanager denn nicht in etwa vorauskalkulieren, und entsprechend auf einen ansturm vorbereitet sein?! vorbereitet sein heisst ja nicht, schon tausende fabriken bereithalten, aber eben vorbereitet sein. apple ist dies nicht wirklich.
    ausserdem habe ich in lezter zeit das gefühl, viele der neu vorgestellten produkte befänden sich in wirklichkeit noch in einem beta-status...

    und was bitteschön soll den diese "usa vor allen andern"-strategie? der europamarkt liefe für apple mindestens genausogut, wenn nicht besser.

    trotzdem liebe ich mein pb
     
  6. mybook

    mybook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2003
    Die negativen Schlagzeilen

    nehmen,ich empfinde das so,kräftig zu.Ein Kollege von mir trägt sich ernsthaft mit einem Switch herum.Nach solchen Nachrichten ist er deutlich zurüchhaltender geworden.
    :mad:
     
  7. balufreak

    balufreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    12.10.2003
    also mir ist es lieber, wenn etwas zurückgerufen wird und nachher richtig und qualitativ gut verkauft wird! Nur mal so nebenbei :rolleyes:
     
  8. mybook

    mybook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2003
    @balufreak

    Du hast ja grundsätzlich recht,jedoch ändert das nicht die Problematik.
    Ich bin ja Enthusiast,habe mittlerweile mein 2. iBook sowie den 2. iMacs und 2 iPods im Einsatz. Jedoch wäre eine sorgfältige Produktionsüberprüfung im Vorfeld sinnvoll.Leider ist der Kunde das Testobjekt Nr. 1 geworden und wenig ausgereifte Waren verlassen die Produktionsstätten.Der Preis kann hiefür nicht der Grund sein.In dieser ereignisarmen Phase (appleseitig) mußte wieder etwas auf den Markt geworfen werden,um die Aufmerksamkeit der Börsianer und Kunden zu erregen.Die vielen Mac-Junkies ;) brauchen das wohl auch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen