Mindest - Hardwarevoraussetzung für FCE

Diskutiere mit über: Mindest - Hardwarevoraussetzung für FCE im Digital Video Forum

  1. aganser

    aganser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Hallo,
    ich schneide rein hobbymäßig gerne Videos und habe mich mit FCE beschäftigt, was ja wirklich ein klasse Programm ist. So mag ich mich nicht mehr "nur" mit iMovie abgeben (schon versaut ;))
    Die Schwierigkeit dabei: mit meinem iMac G4 mit 1, GHz macht das ganze keinen so rechten Spaß weil einfach zu langsam.

    Frage deshalb an Euch Spezialisten:
    Was muss ich mind. kaufen damit ich sinnvoll (aber bitte immer im unprofesionellen Bereich) mit FCE arbeiten kann? Reicht da der neue iMac G5 mit über 2 GHz oder müsste es doch ein Dual PowerMac sein (der dann doch zu teuer ist)?
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    der neue imac ist genug.
    er hat jetzt auch endlich ne schnelle grafikkarte...
     
  3. macsepp

    macsepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2003
    Dein Rechner reicht auch! Der Prozessor langt um zu schneiden. Vielleicht wäre eine RAM Erweiterung und eine neue und schnellere Festplatte sinnvoll.
    Was schneidest du denn für Material und in welchen Auflösungen?
     
  4. aganser

    aganser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Da hast Du recht, das Schneiden ist kein Problem nur das Rendern. Was ich schneide? Ich hole mir halt den Film aus der Videokamera und mach(te) mir weiter keine Gedanken über die Auflösung o.ä. (wie gesagt: Amateuerfilmer :rolleyes: )
    Letzentlich muss der Film halt für die Qualität über den Fernseher oder Beamer reichen.
    Da muss ich doch gleich noch mal nachlesen. Wenn es nämlich geht will ich mir die Kosten für einen neuen Rechner gerne sparen und mein geliebte "Lampe" nicht gegen einen G5 eintauschen.
     
  5. macsepp

    macsepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2003
    Klar Rendern geht mit neuen Rechnern deutlich schneller. Aber wenn du direkt von deiner Kamera einspielst, schneidest du vermutlich in DV PAL und exportierst am besten auch in DV PAL, entweder wieder zurück auf deine DV Kassette oder natürlich auf Platte. DV PAL ist halt nicht unbedingt die platzsparenste Variante für den Amateurfilmer der seine Ergebnisse digital auf der Platte behalten will, aber dennoch Standard. Unter Umständen kannst du deine Filme auch als Mpeg4 oder DivX oder Xvid encodieren. Die Qualität auf deinem Fernseher wird trotzdem gut bleiben. Wichtig ist dabei, dass du deine Auflösung von vermutlich 720x576 behältst und nicht drunter gehst. Aber da kann ich dich dann gut verstehen, das encodieren fordert Geduld auf langsameren Rechnern. Ich würde dir trotzdem empfehlen, spar dir das Geld noch etwas auf, ich glaube das lohnt sich im Moment nicht, da ja auch bald neue Rechner kommen werden mit Intel Chips. Versuch lieber dich soweit zu üben, dass du am Ende deiner Nachbearbeitung nur noch einmal exportieren musst in deinem gewünschten Codec... und dann lass die Kiste einfach ein wenig rödeln. Das machen wir alle. Die wenigstens kommen in den Luxus komplett auf Wartezeiten verzichten zu können. (Was kein Argument sein soll, das muss jeder selber wissen)

    Ich denke wenn du dich noch ein wenig mit FCE und vor allem mit den Codecs beschäftigst, kannst du die Rechenzeiten noch deutlich optimieren. Vielleicht sind deine Sequenz Settings in Final Cut auch noch nicht ganz korrekt. Auch das ist einer der häufigsten Fehler der zu elends langen Konvertierungen führt.

    Poste doch mal was du für eine Kamera hast. :)
     
  6. aganser

    aganser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Ich habe eine Panasonic NV-EX 1, die auch schon 6 Jahre auf dem Buckel hat. Auflösung und Format sind genau so wie Du schon vermutet hast. Ich werde die Tage mal in meinem schlauen Buch wg. anderer Einstellungen suchen. Auf die Schnelle habe ich nix anderes als diese DV-PAL gesehen.
    Hast Du schon nähres zum Thema neue Rechner gehört - bis wann die kommen sollen? Derzeit gibt es einen iMac G5 20 Zoll mit über 2 GHz, 250 GB und allem Schnick Schnack für 1.750,00 € Das ist schon ein guter Preis. Aber halt trotzdem noch ne ordentliche Stange Geld; Vor allem wenn man dann darin auch nicht sein Heil findet :)
     
  7. macsepp

    macsepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2003
    Nein ich weiss auch nur was auf den Mac Tech Seiten so geschrieben wird. Ich finde nur, dass dein iMac eigentlich recht ordentlich klingt. Die derzeitigen iMac Modelle sind selbstverständlich sehr feine Geräte und haben auch gute Leistungen. Ich glaube nur, dass sich der Schritt von deinem Rechner jetzt, zu einem aktuellen iMac für deine Zecke nicht so wirklich lohnt. Da würde ich lieber noch etwas warten und dann einen neuen kaufen.

    DV Material hab ich auch schon mit deutlich langsameren Rechnern geschnitten. Bei Effekten und Transitions muss er halt mal ein wenig zwischenrendern, aber wie du ja sagst, das läuft bei dir ganz gut. Schau das deine Sequenz Settings in Final Cut mit dem übereinstimmen, was du von der Kamera importierst, dann dürfte der Schnitt gut gehen. Ich habe gelesen dass deine Kamera z.B. 12bit oder 16bit für Audio bietet. Sowas sollte dann eben genauso auch in den Final Cut Sequenz Settings eingestellt werden, damit Final Cut nicht umrechnen muss. Siehst du ja an den Farbmarkierungen über der Timeline. Wenn beim direkten Import deines unbearbeiteten Materials in die Timeline, oben etwas anderes als Grau erscheint, ist in den Settings vermutlich einfach was falsch eingestellt.
    Wie renderst du denn deine Filme dann raus? Auf Mini-DV Kassette wieder, oder auf die Platte? Welchen Codec benutzt du? Mit welchen Einstellungen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mindest Hardwarevoraussetzung FCE Forum Datum
HD Filme richtig importieren und exportieren in FCE. Blicke nicht durch nach upgrade Digital Video 20.09.2013
Kann FCE Projekte von FCP 7 lesen? Digital Video 29.04.2013
DMC-FZ38 Ordnerstruktur kaputt? FCE lehnt .MTS ab Digital Video 28.05.2012
Keyboard / -Skin für FCE? Digital Video 01.02.2012
FCPX und FCE parellel ? Digital Video 01.12.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche