Mighty Mouse - Kaputt?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Tobi24, 17.09.2006.

  1. Tobi24

    Tobi24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.02.2005
    hallo

    habe seit heute folgendes problem:

    ich musste in den systemeinstellungen die beiden außentasten meiner mighty mouse aus "aus" stellen, weil sich die funktion dieser ununterbrochen ohne betätigt zu werden selbstständig macht. es fliegen also alle fenster auseinander (F9 effekt).

    wenn ich die maus ganz normal über die matte schiebe, kann ich auch das geräusch hören, als würde ich diese seitentasten drücken. da hakt doch was, oder?

    was tun?
     
  2. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2006
    willkommen im club.

    ich entwickel mich langsam zum größten mighty-maus-hasser.

    für mein ibook hatte ich mir mal ein set mit tasta und mighty maus gekauft.
    die maus hielt ein woche.
    dann fing der scrollball an immer mehr zu versagen. inzwischen ist es so, dass der scrollball gar nicht mehr tut, bzw nur noch sporadisch "zuckt" wenn man ihn für nen bildlauf im browser z.b. nutzen will.
    ausserdem ist inzwischen das gehäuse anscheinend irgendwie verzogen und hakt irgenwo fest. die maus kracht jedesmal gewaltig und hat nen enormen widerstand den man beim runterdrücken überwinden muss, wenn man den links klicken will.
    klingt jedesmal als würde die maus gleich auseinanderbrechen.
    der seitenbutton funktioniert zwar noch, aber man kriegt kein klick-geräusch mehr quittiert, wenn man ihn drückt.

    hab noch gedacht "tja schade. hast wohl eine von den miesen erwischt"

    nun kam aber mit meinem imac auch ein weiteres set mit tasta und mightymaus.
    die maus ist seit donnerstag in betrieb und heute kommen schon die ersten spackereien des scrollballs.
    ich nehme an, dass sich das ähnlich entwickeln wird, wie mit meiner ersten mighty maus.

    so ein mieses stück plastik.. jede saitek-maus für 5€ vom grabbeltisch ist da besser verarbeitet als dieses 50€ teure stück sch****

    ich bin wahrlich pfleglich damit umgegangen!
    aber man kann doch wohl verlangen, dass man die maus auch benutzen darf, ohne sich jedesmal vorher wie ein chirurg die hände zu desinfizieren, oder?
    saubere hände mit normalen "verschwitzungen" meinerseits hat sie jedenfalls anscheinend nicht ausgehalten

    ich habe keine kreditkarte und kann die maus darum leider nicht per post austauschen lassen (apple will ne kreditkarte als sicherheit) und so muss ich mit den beiden mäusen selbst zum nächsten offiziellen apple-händler um mir neue zu holen.
    der ist allerdings ne halbe stunde zug entfernt und ich hab erst nächsten monat zeit für sowas..

    ehrlich gesagt, hab ich nichtmal bock auf neue.
    die gehen ja sicher wieder genauso schnell kaputt.
    ich glaub ich werd die getauschten neuen originalverpackt bei ebay verkaufen und mir von dem geld ne ordentliche logitech oder sowas holen.
    die sind zwar nur halb so schick, aber gehen auch nicht vom bloßen angucken schon kaputt..

    sorry, wenn ich dir nicht helfen konnte, aber dafür gehts mir nach dem ausfrusten schon ein bischen besser ;)
     
  3. Tobi24

    Tobi24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.02.2005
    alter schwede! ;)
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    wie ich schon oft sagte: Die mighty mouse ist Sch***. Ich hab meine gleich originalverpackt verkauft, nachdem ich mehrmals eine von nem Bekannte ausprobiert hatte. Besonders daß man den Zeigefinger hochreissen muß um "rechts" zu klicken ist ja wohl ein schlechter Scherz. Dazu kommt noch die instant-verdreckte Scrollerbse und das ganze Gefühl in der Hand - schrecklich. Aber, das muß man ehrlich sagen, sie sieht gut aus und bringt bei ebay viel Geld ;)

    Also, Deine Idee die auf Garantie getauschte Maus (wenn sie im Laden nicht nur schnell mal mit Alkohol die Erbse abputzen und sagen - wat willst Du, geht doch) gleich bei ebay zu verhökern und den Logitech zu kaufen ist ein weiser Entschluß! Ich hab hier die Mx900 und bin seit dem Tag des Kaufes vollkommen zufrieden.
     
  5. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    die mm und ihre funktionen mag ich, sie liegt mir auch gut in der hand (jedoch bin ich da eine riesengroße ausnahme) das wars aber auch schon! :rolleyes:

    - sie nutzt schnell ab, vorallem unten
    - ist der größte drecksfänger, den ich je gesehen habe
    - mehr als anfällig, vorallem das scrollrad

    meine erste mm ist nicht mal ein halbes jahr alt geworden, habe dank apple care seit einer halben woche meine 2. hier, weiße apple promouse ist bei ebay gekauft und kommt die nächsten tage. :D

    der grund wieso meine mm zurück gang waren übrigens verfärbungen und der scrollball hat so schlimm blockiert, da hat auch nicht mehr auf den kopf drehen und mit einem feuchten tuch fest rubeln geholfen!
     
  6. psi

    psi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Also mein Scrollball funktioniert prima*!








    * Nachdem ich die Maus zerlegt und den Ball gereinigt hab :)
     
  7. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    den spaß wollte ich mir nicht erlauben, da noch garantie :)

    und wie oft machst du die so auf? alle 3 wochen?! dir schenkt man am besten zu weinachten 2 neue mm's und nen karton sekundenkleber oder? :hehehe:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen