Mighty Mouse defekt?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von hard2handle, 25.09.2006.

  1. hard2handle

    hard2handle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Meine MM ist nun kein halbes Jahr alt, und lässt schon mit dem Bällchen nicht mehr das Runterscrollen zu. Das Scrollen nach oben, links und rechts ist überhaupt kein Problem und funktioniert einwandfrei, aber nach unten...

    Habe schon vorsichtig das Bällchen mit einem ganz leicht angefeuchteten Tuch gereinigt, aber keine Besserung in Sicht.

    Hat jemand noch eine Idee, oder soll ich das Ding in den Laden zurücktragen? Bei 55 Euro möchte ich mich eigentlich nicht einfach so damit abfinden... :mad:
     
  2. vermona

    vermona MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.05.2006
    Hallo,

    haben soeben exakt das gleiche Problem bei meiner Mighty Mouse festgestellt. Der Scrollball funktionierte bislang immer problemlos. Hätte ich den Thread bloß nicht gelesen ... :).

    Mit ein wenig in alle Richtungen drehen, funktioniert alles nun aber wieder. Aber kein gutes Zeichen. Trage mich ohnehin auch seit einiger Zeit mit dem Gedanken, einen Garantiefall bez. der Mighty Mouse geltend zu machen, da die seitlichen Tasten nicht richtig funktionieren. Diese Taste geben gelegentlich Signale ab, ohne dass ich sie berühre. Es reicht, die Mouse oben zu berühren und schon höre ich es in schneller Zeitfolge klicken und das zugewiesene Dashboard geht an/aus/an/aus.... Habe die Seitentasten daher deaktiviert.

    Dann brauche ich aber auch keine 4-Tasten Mouse für 55 €.

    Sollte man sich nicht mit abfinden.
     
  3. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Typische Verschmutzungssymptome sind das. Ich hab die Maus einmal tauschen lassen durch Apple - ging mit etwas Diskussion.

    Ansonsten, Maus umdrehen, die Kugel mit etwas festeren Druck auf ein Unterlage drücken (ich nehme immer ein Stück Pappe) und bewege die Maus hin und her. Danach geht sie wieder :)
     
  4. hard2handle

    hard2handle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Drehungen in andere Richtungen und weiteres Säubern hat quasi keinen Zweck, habe ich alles schon ausprobiert...

    Aber das Umdrehen der Maus und Pressen der Kugel kann ich mal testen, mal sehen was passiert!
     
  5. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Die beste Möglichkeit ist immer noch, die Mighty umzutauschen, die neue bei Ebay reinzusetzen, und sich von dem Geld eine vernünftige Maus zu kaufen...
     
  6. hard2handle

    hard2handle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Ich komme ansonsten mit der Mighty Mouse hervorragend zurecht. Klappt alles wunderbar, sie liegt mir gut in der Hand und das mit den Tasten habe ich nun auch raus. Von daher finde ich sie nach wie vor gut. Naja, vielleicht bekomme ich das ja noch in den Griff...
     
  7. macboehni

    macboehni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.12.2004
    Das Scrollrad meiner Mighty Mouse spinnt auch ab und zu, es greifft nicht mehr richtig. Einfach mit ein bisschen Druck das Rad drehen, dann gehts beim mir wieder.
     
  8. Necrolyte

    Necrolyte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Dieses Thema gabs schon öfters, aber bei mir half bisher immer die MM, mit sanfter Gewalt :D, hochzuheben und auf den Schreibtisch zu knallen *ggg*
    oder auch mit einem Tuch das Bällchen fest reinzudrücken und hin-und-her zu scrollen...

    andere Möglichkeit wäre auch die MM zu öffnen -> siehe hier
     
  9. Cavaliere

    Cavaliere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Jawoll - der Dreck kommt tatsächlich immer wieder raus, wenn man das Bällchen über eine geeignete Unterlage rollert (etwas raueres Tuch), bzw. bei umgedrehter Maus feste mit dem Finger in alle Richtungen dreht.

    Tipp: Keine Salzstangen oder ähnliches Salzkristall/Knabberkrümelzeug beim Computern (mit der Maushand) essen. Für Knabberzeugkrümel ist dieses Scrollbällchen extrem anfällig.

    Das zwischendurch angesprochene Problem mit den von Geisterhand bedienten Seitentasten habe ich allerdings auch (auch bei mir liegt dort Dashboard) - immer nach längerer Arbeitszeit. Ich denke also, dass es sich um ein Wärmeproblem handelt.

    Naja - und gelegentlich gibt's keinen Rechtsklick, obwohl ich sicher bin, den linken Finger angehoben zu haben.

    (Ich liebe die Funktion dieses Scrollballs übrigens derart, dass ich über die Nachteile der Maus tatsächlich hinwegsehe.)
     
  10. hard2handle

    hard2handle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Jepp, sie funktioniert wieder. Ok, damit kann ich leben, so bekommt man sie dann wirklich sauber!

    Nee, Geknabbert wird nicht am Rechner, und wenn dann nur mit der linken Hand - aber sehr selten... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen